Peiting siegt gegen Bayreuth mit 6:2EC Peiting

(Foto: Holger Wieland/EC Peiting)(Foto: Holger Wieland/EC Peiting)
Lesedauer: ca. 1 Minute

40 Minuten war die Partie ausgeglichen. Danach war Peiting die dominierende Mannschaft, in der Chancenauswertung konsequenter und ging verdient als Sieger vom Eis. In den ersten beiden Dritteln waren die erzielten Tore auf beiden Seiten kurios und auf Fehler in den Abwehrreihen zurückzuführen. Zunächst ging Peiting in der fünften Minute durch Dominic Krabbat mit 1:0 in Führung, als ein Pass von Lubos Velebny durch Freund und Feind hindurchrutschte und der Peitinger Stürmer mitsamt Puck im gegnerischen Tor landete. Der Ausgleich fiel dann erst in der 28. Minute, nachdem Florian Hechenrieder einen Schuss von Andreas Geigenmüller zuerst abwehrte, den Abpraller aber nicht zu fassen bekam und durch Ivan Kolozvary im Nachschuss den Ausgleich hinnehmen musste. Fünf Minuten später ging Peiting nach einem Glücksschuss von Luka Markovic erneut in Führung (halbrechts von der blauen Linie einfach mal aufs Tor), im direkten Gegenzug trafen die Gäste durch Dennis Thielsch zum 2:2-Ausgleich.

Im letzten Abschnitt gelang Peiting bei angezeigter Strafe gegen Bayreuth durch Dominic Krabbat nach einem Schuss von der Seite die 3:2-Führung. Nach Aussage von Bayreuths Trainer Sergej Wassmiller war dieser Treffer entscheidend. Danach nutzte Peiting seine Chancen konsequent: Zunächst traf Michi Fröhlich (54.) nach schönen Zuspiel von Michi Baindl und Tim Rohrbach mit einer Direktabnahme zum 4:2. Drei Minuten später knallte Dominic Krabbat die Scheibe an den Pfosten, den Abpraller nutzte erneut Michi Fröhlich und erhöhte auf 5:2. Den Schlusspunkt setzte dann in der 58. Minute Thomas Fischer mit dem 6:2. Mit jedem Treffer kehrte mehr Sicherheit und Spielfreude zurück ins Team.

Peitings Trainer John Sicinski musste nach dem Ausfall von Anton Saal seine Sturmreihen erneut umstellen. Besonders zu gefallen wusste an diesem Abend die dritte Reihe mit Thomas Fischer, Robert Wittmann und Martin Guth. Die drei erledigten nicht nur ihre Defensivaufgaben konzentriert, sondern waren auch für zwei Treffer verantwortlich. Insgesamt zeigte das Team aus der Marktgemeinde mehr Einsatz und versuchte gradliniger zu spielen. Mit dieser Einstellung sollte auch in den anstehenden Play-offs etwas möglich sein.

Tore: 1:0 (4:53) Krabbat (Velebny, Fröhlich), 1:1 (27:28) Kolozvary (Geigenmüller, Potac), 2:1 (33:44) Markovic (Fischer, Guth), 2:2 (33:54) Thielsch (Juhasz), 3:2 (44:48) Krabbat (Markovic, Guth), 4:2 (53:10) Fröhlich (Baindl, Rohrbach), 5:2 (56:24) Fröhlich (Krabbat, Velebny/5-4), 6:2 (57:24) Fischer (Guth, Zink). Strafen: Peiting 6, Bayreuth 4. Zuschauer: 442.

Youngster-Trio steht vorerst nicht zur Verfügung
Paul Wolf bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Personalplanungen bei den Blue Devils Weiden für die kommende Oberliga-Spielzeit gehen weiter. Mit Paul Wolf hat ein weiterer Stürmer seinen Vertrag verlängert....

DEB veröffentlicht Spielplan im Anschluss
Spielgerichtstermin im Fall ERC Bulls Sonthofen am 27. Juli

​Das Spielgericht hat den Termin zur mündlichen Verhandlung im Fall der durch den Deutschen Eishockey-Bund erfolgten Nichtzulassung des ERC Bulls Sonthofen bekanntge...

Abwehrstratege bringt Erfahrungsschatz ein
Lubos Velebny hängt noch eine Spielzeit beim EV Füssen dran

​Er nimmt zusammen mit dem EV Füssen die Oberliga nochmals in Angriff. Lubos Velebny, 37 Jahre alter Routinier mit riesigem Erfahrungsschatz und eine der EVF-Stützen...

DEL2-Crack verstärkt Wölfe-Offensive
Richard Gelke wechselt von Heilbronn zu den Selber Wölfen

Lang mussten die Wölfe-Fans ausharren, bis wieder ein weiterer Neuzugang vermeldet werden konnte. Nun ist es endlich wieder soweit. Der fünfte Neue im Team der Wölfe...

Verteidiger geht am Bodensee in seine elfte Saison
EV Lindau Islanders: Rekordspieler Tobias Fuchs macht weiter

​Verteidiger Tobias Fuchs wird auch weiterhin für die EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd spielen. Er geht nun bereits in seine elfte Saison am Bodensee. ...

Offensiv-Power für die Indians
Benedikt Böhm ist nächster Neuzugang des ECDC Memmingen

​Kurz nach Beginn des Dauerkarten-Vorverkaufs hat der ECDC Memmingen einen weiteren Stürmer für die kommende Oberliga-Spielzeit verpflichtet. Mit Benedikt Böhm kommt...

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!