Peiting kassiert Klatsche beim EVREV Regensburg

Peiting kassiert Klatsche beim EVRPeiting kassiert Klatsche beim EVR
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits in den Anfangsminuten hatten die Regensburger unzählige hochkarätige Chancen, konnten den Puck jedoch nicht im Peitinger Gehäuse unterbringen. Doch auch die Gäste zeigten Nerven, als sie zweimal das verwaiste Regensburger Tor verfehlten. Für die Hausherren schienen diese Nachlässigkeiten aber ein Weckruf zu sein, denn plötzlich spielte nur noch der EVR. Petr Fical nutzte ein Zuspiel von Lukas Heger zum 1:0 (13.). Stefan Huber sorgte in der 17. Minute für den zweiten Regensburger Treffer und als Louke Oakley kurz darauf sogar auf 3:0 erhöhte (18.), war die Partie schon frühzeitig entschieden.

Auch im Mittelabschnitt schalteten die Oberpfälzer keinen Gang zurück und schraubten ihren Vorsprung durch die Treffer von David Stieler (26.) und Lukas Heger (31.) auf 5:0 in die Höhe. Auf der Gegenseite konnte sich Goalie Martin Cinibulk auszeichnen, als er einen Penalty von Dominic Krabbat parierte.

Im letzten Drittel wechselte Gästecoach John Sicinski dann den Torwart. Für Florian Hechenrieder stand nun Marc-Michael Henne zwischen den Pfosten. Ruhe brachte aber auch dieser Wechsel nicht in das Peitinger Spiel. Im Gegenteil, denn angesichts der drohenden Pleite ließen sich die Gäste immer wieder zu unnötigen Fouls hinreißen. Die daraus resultierenden Überzahlsituationen nutzten die Regensburger eiskalt aus und auch im Spiel 5 gegen 5 hatten die Gäste dem EVR nichts mehr entgegenzusetzen. Louke Oakley (44.), Petr Fical (45.), David Stieler (54.) und Svatopluk Merka (57.) sorgten mit ihren Treffern für den 9:0-Endstand. EVR-Torwart Martin Cinibulk durfte sich bei seinem ersten Play-off-Einsatz gleich über einen Shutout freuen.

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...