Peiting gleicht Serie nach dramatischem Spielverlauf ausEC Peiting

Peiting gleicht Serie nach dramatischem Spielverlauf ausPeiting gleicht Serie nach dramatischem Spielverlauf aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Drittel agierten beide Mannschaften äußerst konzentriert und ließen nur wenige Torchancen zu. Die Teams legten ein hohes Tempo vor und versuchten, Fehler zu vermeiden. Doch in der achten Minute hatte Peiting mit einem 3:1-Konter in Unterzahl die Möglichkeit zum Führungstreffer, doch Phillip Hähl im Gästetor verhinderte den Torerfolg durch Dominic Krabbat. Zwei Minuten später war es Stefan Huber, welcher in ECP-Torhüter Florian Hechenrieder seinen Meister fand. In der 15. Minute fing die Heimmannschaft im gegnerischen Drittel einen Pass ab, Florian Stauder ließ sich nicht lange bitten und hämmerte das Spielgerät unhaltbar zum 1:0 in die Maschen. Danach hatte Peiting in Unterzahl einige brenzlige Situationen zu überstehen, doch mit Glück und Geschick wurde der Ausgleich verhindert.

Zu Beginn des zweiten Drittels hatte David Stieler den Ausgleich zweimal auf dem Schläger, doch Florian Hechenrieder verhinderte mit tollen Reflexen einen Treffer der Gäste und so brachte der direkte Konter durch Andreas Feuerecker (21.) nach schöner Vorarbeit von Anton Saal die 2:0-Führung für das Heimteam. In der 26. Minute gelang den Gästen in Überzahl der 1:2-Anschlusstreffer durch David Stieler. Doch keine Minute später stellte Zbynek Hrdel bei Vier gegen Vier mit einem Schuss durch die Beine von Hähl den alten Abstand wieder her. Kurz darauf erhielt Tim Rohrbach nach einem Kniecheck fünf Minuten und eine Spieldauerdisziplinarstrafe. Doch Peiting wehrte sich tapfer und ließ trotz immensen Drucks der Gäste keinen weiteren Treffer zu. Im Gegenteil: In der 37. Minute hatte Peiting durch Michael Baindl und Florian Stauder eine Doppelchance, welche aber von Phillip Hähl vereitelt wurde.

Im letzten Abschnitt schien der ECP dann die Partie im Griff zu haben. Doch zwei umstrittene Strafzeiten ermöglichten den Oberpfälzern doch noch den Ausgleich. Beide Male traf David Stieler (55., 59.) und schoss Regensburg noch in die Verlängerung. Jetzt dachte ein Großteil des Publikums, dass Regensburg das Momentum auf seiner Seite hätte. Doch dies erwies sich als Irrtum. Denn Zybnek Hrdel schoss Peiting nach Vorarbeit von Dominic Krabbat bereits nach 36 Sekunden der Verlängerung zum 1:1-Ausgleich in der Serie.

Tore: 1:0 Stauder (Eichberger, Saal), 2:0 Feuerecker (Saal), 2:1 Stieler (Stähle, Noe), 3:1 Hrdel (Krabbat, Baindl), 3:2 Stieler, 3:3 Stieler (Stähle, Noe), 4:3 Hrdel (Krabbat, Baindl). Strafen: Peiting 18 + 5 + Spieldauer (Rohrbach), Regensburg 16. Zuschauer: 1188.

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...

Bucheli wechselt intern
Sechs Spieler verlassen die Starbulls Rosenheim

​Mit der vorzeitigen Beendigung der Oberliga-Saison 2019/20 standen früher als erhofft Planungsgespräche mit allen Spielern des Kaders der Starbulls Rosenheim statt....

Stürmer Julian Tischendorf verlängert ebenfalls
Dominik Ochmann bleibt Eckpfeiler in der Abwehr der Lindau Islanders

​Nach den Verlängerungen von Andreas und David Farny sowie auch Simon Klingler haben die EV Lindau Islanders nun zwei weitere Personalien für die nächste Saison fixi...

2,29 Punkte pro Spiel
Topstürmer Thomas Greilinger bleibt an Bord

​Thomas Greilinger wird auch in der kommenden Oberliga-Saison für den Deggendorfer SC aufs Eis gehen. ...