Peiting geht wieder auf WolfsjagdECP trifft auf die „Rudel“ aus Selb und Schönheide

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Klostersee, Landshut, Deggendorf – zuletzt gab es für den EC Peiting drei Siege am Stück. Gebracht hat das in der Tabelle noch nichts, aber: die Spielfreude ist wieder da, der Spaß, die Lockerheit leben wieder beim ECP. Am Wochenende spielt der ECP zunächst am Freitag, 20. November, 19.30 Uhr zu Hause gegen die Selber Wölfe. Am Sonntag geht es dann zu den Schönheider Wölfen.

„Wir wollen trotzdem nicht nachlassen, an uns zu arbeiten“, so ECP-Trainer John Sicinski. „Die Erleichterung im Team ist riesengroß, aber jetzt wollen wir uns eben darauf konzentrieren, die kleinen Sachen richtig zu machen. Wir arbeiten am Feinschliff.“ Damit könnte er die Chancenverwertung meinen, denn die ist schon die ganze Saison über ein kleiner Problembereich der Mannschaft. Zu oft suchen die Peitinger noch den perfekten Pass statt den Abschluss. In der Defensive gilt es, manche brenzlige Situation noch schneller und kompromissloser zu bereinigen, aber sonst? Sonst läuft derzeit vieles rund, inklusive des Powerplays, das sich zuletzt knapp an der 50-Prozent-Quote orientierte.

„Diesen Schwung wollen wir natürlich mitnehmen in die Spiele gegen Selb und in Schönheide“, so Sicinski weiter. Aber zu große Euphorie wäre fehl am Platz, denn: „Angeschlagene Gegner wie Selb sind gefährlich. Wir wissen, dass die Wölfe gerade in der Offensive und im Powerplay gut sind und erwarten, dass sie mit jeder Menge Wut im Bauch zu uns kommen werden. Für uns wird es wichtig sein, in Führung zu gehen, damit sie vielleicht anfangen, an sich zu zweifeln. Wir wollen ihnen keine Hoffnung geben.“

Schönheide wird die große Fahrt ins Ungewisse: „Seit deren Trainerwechsel ist da auch frischer Wind drin. Sie haben gegen Tölz gepunktet und spielen im eigenen Stadion“, sieht Sicinski auch hier viel Arbeit vor sich und seinem Team.

Trotz 2:0-Führung
Starbulls Rosenheim verpassen Tabellenführung

​Die Starbulls Rosenheim haben die Chance verpasst, am 22. Spieltag der Oberliga Süd die Tabellenführung zu übernehmen. Am Sonntagabend unterlagen sie den zuvor punk...

Zwei wichtige Heimpunkte zum zweiten Advent
Der Baum brannte – Selber Wölfe gewinnen nach Penaltyschießen

​Von wegen besinnliche Vorweihnachtszeit. Nach den erneuten Niederlagen am vergangenen Dienstag und Freitag und dem damit verbundenen drohenden Abrutschen auf Tabell...

10:3 gegen den EHC Waldkraiburg
Blue Devils Weiden machen es zweistellig

​Am Sonntagabend erlebten die 922 Zuschauer in der Weidener Eishalle einen torreichen Abend: Die Blue Devils Weiden besiegten den EHC Waldkraiburg mit 10:3 (4:2, 4:1...

Neuzugang Jan Latal fiel aus
Memminger Indians unterliegen Weiden

​Mit 2:3 nach Penaltyschießen musste sich der ECDC Memmingen dem EV Weiden am Freitag geschlagen geben. Vor über 1400 Zuschauern trafen Dominik Piskor und Milan Pfal...

Spiel war schon nach 20 Minuten entschieden
EHC Waldkraiburg muss sich dem EV Landshut geschlagen geben

​Niederlage für den EHC Waldkraiburg in der Oberliga Süd. Am Freitagabend unterlag die Mannschaft von Trainer Sebastian Wolsch dem EV Landshut mit 2:5. Die Tore für ...

6:2 gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg sammeln weiter Punkte

​Auch im Duell mit den Selber Wölfe sollten die Eisbären Regensburg als Sieger die Eisfläche verlassen. Mit einem 6:2-Erfolg setzten die Oberpfälzer vor knapp 1800 Z...

Neuzugang aus der DEL2
Aziz Ehliz kommt aus Bad Tölz zum SC Riessersee

​Die Verletzungsmisere machte es unumgänglich, dass die Verantwortlichen des SC Riessersee nochmal auf dem Transfermarkt tätig werden mussten. Aziz Ehliz, der jünger...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!