Peiting fiebert dem Auftakt entgegenEC Peiting

Peiting fiebert dem Auftakt entgegenPeiting fiebert dem Auftakt entgegen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag um 19.30 Uhr fällt das erste Bully der neuen Saison. „Wir werden mit vier Reihen spielen, mal sehen, was die Oberpfälzer machen. Wenn wir in jeder Zone unseren Job erledigen, dann traue ich unserem Team viel zu“, so Sicinski weiter.

Heißt: „Defensive zuerst!“ – hinten sicher spielen und vorne die sich ergebenden Möglichkeiten nutzen. „In der Vorbereitung haben wir gesehen, dass wir in guten Phasen jeden Gegner an die Wand spielen können, aber das ist nicht unser Ziel. Wir haben auch gesehen, dass jeder unserer Fehler bislang knallhart bestraft worden ist. Außerdem hat sich Weiden gut verstärkt, das wird sicher nicht einfach“, erwartet Sicinski einen heißen Tanz zur Heimpremiere.

Verzichten müssen wird er dabei aller Voraussicht nach auf Verteidiger Daniel Holzmann, der wegen seiner anstehenden Einberufung zur Bundeswehr wohl als erster Abgang der Saison feststehen könnte. Aber: kein Problem, denn die DNL2-Spieler drücken in den Kader der ersten Mannschaft: „Die fragen immer, ob sie bei uns trainieren dürfen und hängen sich richtig rein“, freut sich John Sicinski. Außerdem kann er mit Anton Saal, Michael Kreitl, Michi Baindl oder Thomas Zeck auf eine Reihe „alter Hasen“ setzen, die in entscheidenden Situationen die richtigen Entscheidungen treffen sollten. Cody Carlson und J.T. MacDonald finden auch immer besser in die Mannschaft: „Die Vorbereitung war hart, aber wir sind eine gute, hart arbeitende Mannschaft. Wenn wir diesen Geist in die Saison tragen könne, sollte es gut laufen“, sind sich die Importspieler sicher. „Wir gehen das jetzt positiv an“, sagt auch Verteidiger Robert Altenhofen. „Klar sind die Spiele gegen Weiden und in Freiburg gleich richtig schwere Aufgaben, aber wenn wir uns da gut anstellen, dann erwischen wir vielleicht gleich einen Lauf zum Start“, so die Kampfansage von Kapitän Anton Saal, der als Kämpfernatur auch ohne das „C“ auf der Brust immer mit gutem Beispiel voranging. „Außerdem haben wir nichts zu verschenken, denn wir wollen in der Liga am Ende vorne mit dabei sein – aber dahin ist es noch ein weiter Weg.“

6:1 gegen Lindau
EV Füssen fährt wichtigen Sieg ein

​Es war das erwartet hart umkämpfte Spiel zwischen dem EV Füssen und den Lindau Islanders. Lange Zeit dominierten die Defensivreihen sowie die starken Torhüter die P...

Drei weitere Punkte
Heimerfolg des ECDC Memmingen gegen Weiden

​Im Heimspiel gegen den 1. EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 (1:0, 0:0, 1:0)-Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zus...

Sieg nach drei Niederlagen in Folge
Eisbären Regensburg bezwingen Rosenheim mit 5:3

​Nach drei Niederlagen in Folge wollten die Eisbären Regensburg im Heimspiel gegen die Starbulls Rosenheim Wiedergutmachung betreiben. Tatsächlich waren die Hausherr...

Zwei wichtige Punkte erkämpft
Zwei Verletzte trüben Siegesfeier der Selber Wölfe

​Die Siegesserie der Selber Wölfe Wölfe in der Meisterrunde der Selber Wölfe hält mit dem 5:4 (1:1, 1:2, 2:1, 1:0) nach Verlängerung gegen den EC Peiting weiter an. ...

2:1-Sieg für Deggendorf
Nach konzentrierter Defensivleistung: DSC schlägt den SC Riessersee

​Einen spannenden Eishockeyabend erlebten die 1894 Zuschauer am Freitagabend. In einer hart umkämpften Partie bezwang der Deggendorfer SC den SC Riessersee mit 2:1 u...

3:1-Arbeitssieg gegen starke Miesbacher
ERC Sonthofen fährt erneuten Erfolg in der Relegation ein

​In der Relegationsrunde mit den besten Bayernligisten fuhr der ERC Sonthofen im dritten Spiel den dritten Sieg ein. Die Bulls besiegten den TEV Miesbach mit 3:1 (2:...

Trainer bleibt in Rosenheim
Starbulls und John Sicinski verlängern Zusammenarbeit

​Die Starbulls Rosenheim und Cheftrainer John Sicinski arbeiten auch über die laufende Saison hinaus weiterhin zusammen. Beide Seiten einigten sich im Laufe der Woch...

Am Sonntag kommt Füssen
Schütt-Debüt bei den Starbulls Rosenheim in Regensburg

​Das anstehende zweite Spielwochenende der Meisterrunde der Oberliga Süd steht aus Sicht der Starbulls Rosenheim im Zeichen des Debüts von Dennis Schütt. Der von den...

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 17.01.2020
EV Füssen Füssen
6 : 1
EV Lindau Lindau
Selber Wölfe Selb
5 : 4
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
2 : 1
SC Riessersee Riessersee
ECDC Memmingen Memmingen
2 : 0
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 3
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 19.01.2020
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd