Peipe und Pfeiffer bleiben, Giel und Harrer gehen

Peipe und Pfeiffer bleiben, Giel und Harrer gehenPeipe und Pfeiffer bleiben, Giel und Harrer gehen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Freuen dürfen sich die Fans, dass mit Stefan Peipe ein weiterer Angreifer gehalten werden konnte, der aufgrund seiner Erfahrung und seiner Persönlichkeit eine wichtige Stütze im Angriff der Gladiators darstellt. Johannes Pfeiffer wird zudem weiterhin die Abwehr stärken, zumal er nach überstandener Verletzung aus der vergangenen Saison konstant an seiner Fitness arbeitet.

Schmerzen werden auf der anderen Seite die Abgänge von Johannes Giel und Viona Harrer. Publikumsliebling Harrer kehrt nach langem Entscheidungsprozess zurück zu den Tölzer Löwen und darf derzeit noch auf Einsätze als Nummer 1 in der 2. Bundesliga hoffen, da die Zugehörigkeit des Vereins noch nicht abschließend geklärt ist. Johannes Giel hingegen sieht keinem Vereinswechsel entgegen. Arbeitsbedingt hört er als Spieler auf, will dem Eishockey aber als als Schiedsrichter erhalten bleiben.