Patrick Seifert wechselt vom HC Landsberg in die DEL2 – Markus Kerber pausiertUnterstützung aus dem Nachwuchs des ERC Ingolstadt

Marvin Feigl läuft nun für den HCL auf. (Foto: HC Landsberg)Marvin Feigl läuft nun für den HCL auf. (Foto: HC Landsberg)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Eine Pause auf unbestimmte Zeit legt hingegen Markus Kerber ein. Grund ist die momentane Corona-Situation in Deutschland. Schweren Herzens entschloss er sich mit Rücksicht auf sein privates Umfeld zu diesem Schritt, da hier Kontakte zu hoch vulnerablen Menschen bestehen und er ein zusätzliches Infektionsrisiko für diese Menschen vermeiden will.

Unterstützung erhält der HCL dafür vom ERC Ingolstadt e.V., dem Stammverein des DEL-Clubs ERC Ingolstadt. Aus dem dortigen DNL-Team erhält der 18-jährige Marvin Feigl eine Föderlizenz für den HC Landsberg. Der Stürmer ist der Topscorer Ingolstadts in der Deutschen Nachwuchsliga. Ligenweit steht Feigl momentan auf Platz sieben der Scorerliste. Der 18-Jährige trainiert regelmäßig mit dem DEL-Kader Ingolstadts und kann sich nun bei den Riverkings auch im Spielbetrieb im Seniorenbereich beweisen. 

Zu Patrick Seifert äußerte sich Vizepräsident Gerhard Petrussek: „Uns war von Anfang an klar, dass die Zeit von Patrick in unserem Team endlich ist. Er ist als Verteidiger im noch besten Eishockeyalter und sein Ziel war von Anfang an wieder in der DEL2 zu spielen. Wir sind daher froh, dass er uns in den ersten Spielen in der Oberliga mit seiner Erfahrung und seinem Können unterstützt hat. Er ist ein super Typ und vielleicht ergibt sich ja in den kommenden Jahren die Möglichkeit, dass er wieder einmal für unseren Verein aufläuft. Er wohnt ja hier in der Gegend und passt von seiner Persönlichkeit her super zu unserem Verein.“

Präsident Frank Kurz: „Uns nötigt die Entscheidung von Markus Kerber in nächster Zeit zu pausieren, großen Respekt ab. Er hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht und hat dabei auch heftig mit sich gerungen. Die Rücksichtnahme passt super zur Art, die wir kennen und schätzen – er ist einfach ein total sozialer und umsichtiger Typ. Sportlich und menschlich ist die Pause natürlich sehr schade, allerdings wird es auch immer eine Zeit nach Corona geben. Mit Adrian Carciola kehrt jetzt zum Glück nach seiner Sperre aus der letzten Saison ein erfahrener Führungsspieler ins Team zurück, so dass wir die Lücke, die Markus und Patrick hinterlassen, gemeinsam mit der ganzen Mannschaft kompensieren können. Davon sind wir völlig überzeugt. Besonders freut mich die Unterstützung des Stammvereins des ERC Ingolstadt. Das dortige DEL-Team kooperiert natürlich weiterhin mit Rosenheim, der eine oder andere Spieler aus dem DNL-Team des Vereins kann sich aber gerne bei uns beweisen und uns in der Breite ergänzen, sofern Bedarf besteht. Marvin Feigl ist ein junger hungriger Stürmer, der sehr schnell Schlittschuhlaufen kann und den nötigen Biss zeigt, um sich im Seniorenbereich durchzusetzen. Wir freuen uns auf ihn.“

Durststrecke beendet
Dreifacher Fitzgerald führt Memminger Indians zum Sieg

​Der ECDC Memmingen hat am Sonntagabend drei Punkte gegen den HC Landsberg eingefahren. Gegen das Schlusslicht der Oberliga Süd setzten sich die Indians mit 4:1 (2:0...

Neuzugang aus der DEL
Neal Samanski wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden verstärken noch einmal ihren Kader. Vom DEL-Club Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Neal Samanski in die Oberpfalz. Bei diesem Transfer legen...

1:3-Niederlage in Lindau
Chancenverwertung verhindert möglichen Sieg des EV Füssen

​Wie schon am Freitag gegen Garmisch bot der EV Füssen auch in Lindau eine gute Vorstellung, war über weite Strecken sogar die bessere Mannschaft. Beim 1:3 (1:1, 0:0...

4:2-Sieg für den VER
Erfolgreiche Revanche der Selber Wölfe gegen Regensburg

​Die Netzsch-Arena wäre (mit Zuschauern) spätestens mit der Schlusssirene zum Tollhaus geworden. Im überaus fairen und kräfteraubenden Spitzenspiel glückte den Selbe...

6:4-Sieg bei den Blue Devils
Deggendorfer SC komplettiert Sechs-Punkte-Wochenende in Weiden

​Auch das zweite Spiel an diesem Wochenende konnte der Deggendorfer SC für sich entscheiden. Nach dem 5:2-Heimerfolg über die Höchstadt Alligators gewann das Team vo...

Wölfe müssen Platz eins abgeben
Starbulls Rosenheim besiegen Tabellenführer Selb

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das zweite Heimspiel gegen die Selber Wölfe in der laufenden Saison der Oberliga Süd für sich entschieden. Die Grün-Weißen überze...

3:6-Niederlage
EV Füssen unterliegt Riessersee auch im dritten Anlauf

​Der EV Füssen konnte den SC Riessersee auch zum dritten Mal in dieser Saison nicht bezwingen und unterlag mit 3:6 (0:2, 1:2, 2:2). ...

6:2-Erfolg gegen Memmingen
EV Regensburg holt nächsten Dreier

​Bei der Partie zwischen den Regensburger Eisbären und den Memminger Indians erwiesen sich die Gäste aus dem Allgäu wie erwartet als sehr unangenehmer Gegner, dennoc...

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 26.01.2021
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
Mittwoch 27.01.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 29.01.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 31.01.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
EV Füssen Füssen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau