Patrick Schmidt fällt erneut aus – Tim Schneider vier Spiele gesperrtSelber Wölfe

Patrick Schmidt fällt erneut aus – Tim Schneider vier Spiele gesperrtPatrick Schmidt fällt erneut aus – Tim Schneider vier Spiele gesperrt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 26-jährige Stürmer, der nach einer Fußverletzung erst am vergangenen Freitag in Freiburg sein Pflichtspiel-Debüt für die Wölfe gegeben hat, zog sich nach einem Check eine vermutlich langwierige Verletzung am Oberkörper zu. „Er fällt auf unbestimmte Zeit aus“, sagte VER-Coach Cory Holden am Dienstag beim Training. Eine genaue Diagnose steht noch aus.

Verteidiger Tim Schneider, der beim 2:1-Sieg in Freiburg am 10. Oktober eine Matchstrafe (Check gegen Kopf - und Nackenbereich) erhalten hat, ist für vier Spiele gesperrt worden. Der 28-Jährige fehlt den"Wölfen damit noch in den Begegnungen am Freitag gegen Füssen, am Sonntag in Erding und am 24. Oktober gegen den Nachbarrivalen aus Weiden. Zumindest ist Dennis Schütt gestern wieder ins Training eingestiegen.