Patrick Schmid kommt aus Heilbronn nach WeidenBlue Devils verpflichten nächsten Neuzugang aus der DEL2

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Oberliga Süd ist für den 28-jährigen gebürtigen Nürnberger keine unbekannte Liga. Bereits in den Saisons 2010/11 (für Passau) und 2014/15 (für die Selber Wölfe) war Schmid in dieser Spielklasse aktiv. Dazwischen stand der Angreifer bei den Bietigheim Steelers (2011/12, 2. Bundesliga) und den Löwen Frankfurt (2011 bis 2013, Oberliga) unter Vertrag, ehe er nach Selb wechselte. Aufgrund seiner ansprechenden Leistungen bei den Hochfranken gelang der erneute Sprung in die zweithöchste deutsche Spielklasse, diesmal zu den Heilbronner Falken in die DEL2.

„Patrick gilt als klassischer Zwei-Wege-Spieler, der über seine läuferischen Fähigkeiten eine Reihe führen kann“, beschreibt Blue Devils-Teammanager Christian Meiler die Qualitäten des Neuzugangs. In der vergangenen Saison spielte Patrick eine zentrale Rolle im Offensivspiel der Heilbronner Falken.

Das belegen auch seine Statistiken: Schmid verbuchte bisher in 109 DEL2-Spielen 61 Punkte und in insgesamt 233 Spielen in den Oberligen 256 Punkte. In der 4. Liga (Bayernliga) markierte Patrick in jungen Jahren in 61 Spielen 119 Punkte.

Die Verantwortlichen der Blue Devils sind sich sicher, mit Patrick einen wichtigen Spieler für eine erfolgreiche Saison 2016/17 verpflichtet zu haben, der nicht nur aufgrund seiner Scorerqualitäten auf sich aufmerksam machen wir: „Seine Spielweise passt sehr gut ins Konzept von Markus Berwanger“, ist Meiler überzeugt.

Der Weidener Teammanager hatte zum Ende der vergangenen Saison die Möglichkeit, Schmid in den DEL2-Play-Downs gegen Kaufbeuren zu sichten. Ab diesem Zeitpunkt war klar, dass man sich um ihn bemühen werde. Aber auch andere Oberligisten sowie die Heilbronner Falken hätten den Linksschützen gerne unter Vertrag genommen. „Umso mehr freuen wir uns, Patrick als Neuzugang in Weiden begrüßen zu dürfen. Markus Berwanger, Thomas Siller und auch ich sind der Meinung, mit ihm einen Eckpfeiler für die kommende Saison unter Vertrag genommen zu haben“, so Meiler.

Die Blue Devils Weiden haben somit nach Martin Heinisch (ETC Crimmitschau), Daniel Sevo (Bayreuth Tigers) und Patrick Schmid (Heilbronner Falken) bereits den dritten Neuzugang mit dem Prädikat „Führungsspieler“ unter Vertrag genommen.

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

Oberliga Süd Playoffs