Passau Black Hawks im Derby die klar bessere Mannschaft Im dritten Spiel in Folge gepunktet

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Team des DSC hatte über weite Stecken große Probleme mit dem geschlossenen Spiel der Habichte. Dazu traten die Dreiflüssestädter extrem diszipliniert auf und zogen über die gesamte Spielzeit nicht eine Strafminute. Im ersten Drittel wollten es die Black Hawks dann zu schön spielen und gaben somit den Deggendorfer die zwei Gelegenheiten, die die Hausherren zur 2:0-Führung nutzten.

Im Mitteldrittel besannen sich die Habichte dann auf einfaches Hockey und wurden schnell belohnt. Der Ex-Deggendorfer Marcel Pfänder erzielte den 1:2-Anschlusstreffer für die Black Hawks. Drei Minuten später fälschte Michael Franz einen Schuss von Manuel Malzer unhaltbar ins DSC-Gehäuse ab. Und auch im Schlussdrittel waren die Black Hawks die spielbestimmende Mannschaft. Kapitän Jeff Smith schoss die Black Hawks im Powerplay mit 3:2 in Führung. Diese Führung hätten die Habichte auch fast über die Zeit gebracht. Gäbe es da nicht einen Thomas Greilinger im Team der Deggendorfer. Fünf Minuten vor Spielende erzielte er den Ausgleich. Und auch jener Thomas Greilinger sorgte in der Overtime für den Siegtreffer des DSC.

„Die Moral, der Kampfgeist und der Charakter unserer Mannschaft sind sensationell. Unsere Mannschaft bringt genau diesen Teamgeist auch aufs Eis“, sagt Passaus Trainer Ales Kreuzer. Die Passau Black Hawks konnten in drei Spielen in Folge Punkte holen

Bereits diesen Freitag haben die Black Hawks die Möglichkeit, den nächsten Favoriten zu ärgern. Um 20 Uhr ist der Topfavorit aus Rosenheim zu Gast in der Passauer EisArena. Zu diesem Spiel wird es auch wieder eine Abendkasse geben. Im Stadion gibt es dank der 3Gplus Regelungen keine Masken- und Abstandspflicht mehr.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zuletzt drei Jahre Co-Trainer in der ersten slowakischen Liga
Hunor Marton wird neuer Headcoach des SC Riessersee

Der SC Riessersee ist bei der Suche nach einem Headcoach für die Saison 2024/25 fündig geworden. ...

Lindauer starten neue Saison mit nur zwei Kontingent-Spielern
Lindau verpflichtet verplfichtet slowenischen Nationalstürmer Žan Jezovšek

Der Kader der EV Lindau Islanders füllt sich immer mehr, es stehen nur noch wenige Kaderplätze zur Verfügung. Einen davon haben die EV Lindau Islanders nun an Žan Je...

SC Riessersee besetzt sportliche Leitung
Uli Maurer und Martin Buchwieser übernehmen Verantwortung beim SCR

​Der SC Riessersee besetzt die nach dem Abgang von Pat Cortina vakante Position der sportlichen Leitung neu: Die beiden ehemaligen Nationalspieler und SCR-Eigengewäc...

Goalie kehrt aus Leipzig zurück
Luca Ganz komplettiert Torhüter-Duo der Heilbronner Falken

​Luca Ganz schließt sich den Heilbronner Falken an und bildet somit neben Patrick Berger in der kommenden Saison das Torhütergespann der Heilbronner Falken. Der 21-j...

Oberliga Süd Hauptrunde