Ohne Torerfolg im ersten TestspielSelber Wölfe

Ohne Torerfolg im ersten TestspielOhne Torerfolg im ersten Testspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Freudestrahlender Auftakt bei Mannschaft wie Fans zum ersten Testspiel der Saison, denn groß war die Ungeduld nach der langen Sommerpause. Die Wölfe, die auf den verletzten Jeschke (Muskelfaserriss – Ausfall eine Woche) verzichten mussten, begannen gegen den Zweitligisten defensiv und vorsichtig. Der Gegner kam so zu seinen ersten Chancen, während Selb erst zur fünften Minute erstmals gefährlicher im Angriff auftauchen konnte. Hier scheiterte Schütt mit einem Schuss von der Blauen Linie. Rosenheim war aber mehr vor dem Kasten der Gastgeber zu finden. Einen durchrutschenden Puck konnte Selb gerade noch von der Torlinie kratzen. Zwei aufeinanderfolgende Unterzahlspiele meisterten die Holden-Schützlinge, konnten sich dabei sogar nicht nur befreien, sondern sich teilweise selbst im Angriffsdrittel festsetzen. Der Einsatz stimmte soweit. Im dritten Unterzahlspiel musste der erste Gegentreffer schließlich aber doch hingenommen werden.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts hatten die Wölfe kurze Zeit 5:3-Powerplay. Aus dem Vorteil konnte man außer einer Chance von Geisberger wenig herausholen, ehe man darauf wiederum schnell in Unterzahl geriet. Selb hatte Mühe gegen die Gäste, die in der 28. Minute auf 0:2 erhöhen konnten. Mehrmals waren die Oberbayern gefährlich vor Selbs Keeper Kümpel, der immer wieder entschärfen konnte. Möglichkeiten zum Anschluss waren dagegen Mangelware, auch hatte das Team naturgemäß noch erhebliche Abstimmungsprobleme. Erst in der 35. Minute konnte Schiener sich in Szene setzen. Seine Chance, wie Momente später von Mudryk verfehlte das Ziel. Doch auch Rosenheim traf im direkten Gegenzug nur den Pfosten.

Aus einem Überzahlspiel anfangs des Schlussdrittels konnten die Hausherren wenig schnitzen. Überhaupt blieben die letzten zwanzig Minuten ohne viele Höhenpunkte. Selb bemühte sich und schlug sich achtbar, wenngleich man mit den wenigen Chancen auch zu zaghaft umging. So musste die im Vorjahr so offensivstarke Mannschaft ohne eigenen Treffer auskommen. Die Fans waren dennoch zufrieden mit dem Auftritt der Cracks – zumal auch die Gegentorbilanz auf eine gute Defensive in der Spielzeit hoffen lässt. Das nächste Spiel bestreitet das Team am Dienstag in Bayreuth.

Tore: 0:1 (16:38) Zick (Hauner, Del Monte; 5-4), 0:2 (27:33) Hauner (Del Monte, Zick). Strafen: Selb 10, Rosenheim 8. Zuschauer: 1248.

Neuzugang für die Defensive
Kristaps Millers spielt nun für den Höchstadter EC

​Mit Verteidiger Jake Fardoe hatten die Verantwortlichen des HEC bereits frühzeitig eine der beiden Kontingentstellen besetzt. Nach den Abgängen von Domantas Cypas u...

Alligators besetzen zweite Goalieposition
Höchstadter EC verlängert mit Filip Rieger

​Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt beim Höchstadter EC bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19-jähri...

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Oberliga Süd Playoffs