Offensivkraft Jakub Wiecki wechselt zum EHCEHC Freiburg

Offensivkraft Jakub Wiecki wechselt zum EHCOffensivkraft Jakub Wiecki wechselt zum EHC
Lesedauer: ca. 1 Minute

So kann von der Ensisheimerstraße nun ein erfolgreicher Vertragsabschluss vermeldet werden: Jakub Wiecki schließt sich dem EHC Freiburg an. Der 24-jährige Angreifer stand zuletzt in Diensten des Drittligisten Kassel Huskies.

Mit Wiecki verstärkt ein junger Akteur die EHC-Offensive, der zugleich auch schon über einige Jahre an höherklassiger Erfahrung verfügt. Seine ersten Sporen im Seniorenbereich verdiente sich der Rechtsschütze im Amateurteam des EHC 80 Nürnberg und weckte mit starken Leistungen das Interesse höherklassiger Vereine. Über den Oberligisten Leipzig schaffte er 2009 den Sprung in die 2. Bundesliga zu den Lausitzer Füchsen. Zwei Jahre lang spielte Wiecki in Weißwasser, ehe er sich für ein Engagement beim damaligen Drittligisten Passau entschied. Auf Anhieb etablierte sich der ehemalige polnische Juniorennationalspieler als Stütze im Offensivspiel der Black Hawks.

Die zurückliegende Spielzeit begann Wiecki in seinem Geburtsland beim Erstligisten Kattowitz, kehrte in der Schlussphase der Saison jedoch nach Deutschland zurück und verstärkte die Kassel Huskies im Playoff-Kampf. Mit den Nordhessen erreichte der Angreifer schließlich das Finale, wo man sich allerdings der Konkurrenz aus Bad Nauheim geschlagen geben musste. Nun ist es dem EHC gelungen, den jungen Offensivakteur nach Südbaden zu holen. Das Rothaus-Dress von Jakub Wiecki, der die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, wird die Nummer 27 zieren. Der EHC Freiburg heißt Jakub herzlich willkommen.

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Oberliga Süd Playoffs