Offensive des SC Riessersee mit Benjamin Kronawitter fast komplett30-Jähriger verlängert seinen Vertrag beim Oberligisten

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Es freut mich brutal, dass es noch geklappt hat und ich wieder für meinen Heimatclub auflaufen darf“, betont der 30-Jährige. „Dieses Jahr hat es  sich richtig gezogen, aber ich wollte nur noch für den SCR spielen und ich bin glücklich über die Verlängerung.“

Der Kader des SC Riessersee für die kommende Saison ist vom Altersdurchschnitt ein sehr junger. Gerade einmal drei Spieler sind über 30. Dazu zählt nun auch Kronawitter, der in seiner Karriere unter anderem mit dem SC Bietigheim den Titel in der DEL2 hat gewinnen können. Mit seiner Erfahrung kommt ihm im SCR-Kader durchaus die Rolle eines Mentors für die jüngeren Teamkameraden zu. Dieser Herausforderung stellt er sich auch gerne. „Ich habe schon einige Jahre gespielt und vieles gesehen“, betont er. „Als ich noch Anfang 20 war, habe ich von den älteren Spielern lernen dürfen und konnte mir einiges abschauen. Ich gebe gerne etwas an die Jüngeren weiter. Wer Tipps oder Hilfe braucht, dem helfe ich gerne.“ Kronawitter will auf dem Eis ein Vorbild sein – in vielerlei Hinsicht. „Einstellung kann man auf jeden Fall vorleben, auf und neben dem Eis. Mit den Jungs sprechen oder einfach ein guter Teamkollege sein, das ist mir sehr wichtig.“

Die ersten Vorbereitungsspiele stehen für den SCR kurz bevor und damit auch die Rückkehr der Zuschauer ins Olympia-Eissportzentrum. Der SC Riessersee empfängt am 10. September um 20 Uhr  die Tölzer Löwen. „Es hat letzte Saison wirklich keinen Spaß gemacht vor leeren Rängen zu spielen. Das war das Schlimmste, was ich in meiner Karriere erleben musste. Ohne die Emotionen von den Rängen fehlt brutal viel.“ Kronawitter geht da auch noch ein wenig mehr ins Detail: „Die Atmosphäre im Stadion und die eigenen Fans geben dir nochmal ein paar Prozent Energie. Ich habe richtig Bock darauf, mit unseren Fans wieder alles zu geben.“

Für Pat Cortina ist Kronawitter ein zentraler Baustein im Team. „Ich bin sehr froh, dass er bei uns bleibt. Er ist ein Garmischer. Durch seine Anlagen kann er verschiedene Rollen im Team einnehmen, er ist ein wichtiger Teil der Mannschaft.“ Auch der Trainer sieht den 30-Jährigen als Routinier und Leader. „Er die nötige Erfahrung und Qualität mit, um unsere jungen Spieler zu führen.“ Selbst kam der quirlige Stürmer in der vergangenen Saison in 31 Partien auf zwölf Treffer.  „Er hatte eine gute letzte Saison“, urteilt Cortina aus der Ferne. „Aber ich möchte ihm helfen, dass er sich nochmal steigert.“

Ungeschlagen am Hühnerberg
Memminger Indians bezwingen auch Regensburg

​Der ECDC Memmingen siegt beim 6:4 (2:1, 2:1, 2:2) auch gegen die Eisbären Regensburg am Hühnerberg und bleibt dabei im neunten Spiel in Folge ohne Niederlage. Trotz...

Gegen Peiting und Deggendorf
EV Füssen muss nächste Niederlagen hinnehmen

​Der EV Füssen hat das Heimspiel ohne Zuschauer gegen den EC Peiting mit 3:5 (1:0, 2:4, 0:1) verloren. Alle drei Treffer erzielte Marco Deubler....

Ungefährdeter 4:1-Heimsieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim siegen vor Geisterkulisse

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Heimspielaufgabe im Rahmen des 14. Spieltags der Oberliga Süd souverän bewältigt. Unter Ausschluss von Zuschauern siegten die Grü...

Enges Spiel in Passau
Memminger Indians siegen in der Overtime

​Die Memminger Indians sicherten sich in der Overtime gegen die Passau Black Hawks den zweiten Punkt. Gegen zähe Niederbayern mühten sich die Mannen von Coach Sergej...

Durchwachsener Auftritt im Spitzenspiel
Eisbären Regensburg verlieren mit 3:6 gegen Weiden

​Mit 3:6 verloren die Eisbären Regensburg das Spitzenspiel der Oberliga Süd gegen die Blue Devils Weiden....

Rosenheim gewinnt mit 11:3
Starbulls feiern zweistelligen Auswärtssieg in Landsberg

​Trotz zahlreicher nicht einsatzfähiger Spieler wurden die Starbulls Rosenheim am 13. Spieltag der Oberliga Süd ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Gastspiel beim Tabe...

Vertrag vorzeitig verlängert
Nick Latta weiterhin bei den Blue Devils Weiden

​Nach zwölf Spieltagen stehen die Blue Devils Weiden mit 30 Punkten an der Spitze der Oberliga Süd. Bereits jetzt hat einer der Führungsspieler seinen Vertrag verlän...

Keine Zuschauer in Rosenheim
Bann gebrochen? Starbulls wollen erneut sechs Punkte!

​Ohne Zuschauerunterstützung im ROFA-Stadion müssen die Starbulls Rosenheim am ersten Adventssonntag im Heimspiel gegen die Black Hawks Passau auskommen. Vor einer M...

Oberliga Süd Hauptrunde

Mittwoch 01.12.2021
Höchstadter EC Höchstadt
1 : 2
SC Riessersee Riessersee
Freitag 03.12.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Füssen Füssen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 05.12.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
SC Riessersee Riessersee