Oberliga: SC Riessersee erhält die Zulassung unter AuflagenWegen Insolvenz in jedem Fall in der Qualifikationsrunde

Der SC Riessersee kann in der Oberliga Süd an den Start gehen. (Foto: dpa/picture alliance)Der SC Riessersee kann in der Oberliga Süd an den Start gehen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese binden sich daran, dass der Traditionsverein in der kommenden Spielzeit nicht an der Meisterrunde teilnehmen kann und nach der Hauptrunde automatisch – völlig unabhängig von der Tabellenposition – in der Verzahnungsrunde mit den qualifizierten Teams der Bayernliga antritt. Belegt der SC Riessersee die zehnte oder eine bessere Tabellenposition, rückt das elftplatzierte Team in die Meisterrunde.

Der Traditionsverein hatte in dieser Woche die Planinsolvenz eingeleitet und dem DEB einen akzeptablen Haushaltsplan eingereicht.

„Das Fortbestehen eines Clubs bei der Planinsolvenz hat der DEB vor einiger Zeit in seine Regularien aufgenommen, um Clubs in Schieflage die Chance zu geben, weiter existieren zu können. Andererseits ist in den Regularien festgelegt, dass solche Clubs nicht an der Meisterrunde und den Playoffs teilnehmen können, um eine Wettbewerbsverzerrung auszuschließen“, erklärt DEB-Vizepräsident Marc Hindelang. „Bei einer Insolvenz im herkömmlichen Sinne, die eine Neugründung des Vereins nach sich zieht, müsste der SC Riessersee in der Bezirksliga anfangen. Das ist der Unterschied zwischen den beiden Insolvenztypen.“

Somit nehmen 25 Mannschaften am Oberliga-Spielbetrieb 2018/19 teil – 13 Vereine in der Oberliga Nord und 12 Mannschaften in der Oberliga Süd. Im Norden startet der Spielbetrieb am 21. September 2018 und im Süden am 28. September 2018. Die Spielpläne für beide Oberliga-Staffeln werden bis Anfang August veröffentlicht.

Formelle Voraussetzung für möglichen Aufstieg
Starbulls Rosenheim geben DEL2-Bewerbungsunterlagen ab

​Die Spielzeit 2018/19 biegt langsam, aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die ...

Ein Drittel zum Vergessen
EHC Waldkraiburg gibt Sieg im zweiten Abschnitt aus der Hand

​Nach der 4:6-Niederlage in Bad Kissingen gab es für den EHC Waldkraiburg auch am zweiten Spiel des Wochenendes nichts zu holen. Am Sonntag unterlag die Mannschaft v...

VER Selb betreibt Wiedergutmachung nach dem Weiden-Spiel
Willensstarke Wölfe besiegen Eisbären nach Verlängerung

​Der VER Selb zeigte sich zwei Tage nach dem desolaten Auftritt in Weiden gegen die Eisbären Regensburg wie verwandelt. Sie ließen die Eisbären kaum zur Entfaltung k...

Keine Punkte gegen den Favoriten
Memminger Indians ziehen gegen Rosenheim den Kürzeren

​Nach dem Derby-Erfolg in Lindau konnte der ECDC die Punkte am Hühnerberg nicht behalten. Gegen die Starbulls Rosenheim, die letztlich wieder ins Rollen gekommen sin...

Dezimierter EHC Waldkraiburg verliert
Schlagabtausch mit besserem Ende für den EC Bad Kissingen

​Mit 4:6 (2:2, 2:2, 0:2) musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben....

4:5 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim verlieren knapp gegen den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben den fünften Sieg in Folge nur um Haaresbreite verpasst: Am Freitagabend verlor das Team von Trainer Manuel Kofler gegen den aktuellen ...

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!