Oberliga: SC Riessersee erhält die Zulassung unter AuflagenWegen Insolvenz in jedem Fall in der Qualifikationsrunde

Der SC Riessersee kann in der Oberliga Süd an den Start gehen. (Foto: dpa/picture alliance)Der SC Riessersee kann in der Oberliga Süd an den Start gehen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese binden sich daran, dass der Traditionsverein in der kommenden Spielzeit nicht an der Meisterrunde teilnehmen kann und nach der Hauptrunde automatisch – völlig unabhängig von der Tabellenposition – in der Verzahnungsrunde mit den qualifizierten Teams der Bayernliga antritt. Belegt der SC Riessersee die zehnte oder eine bessere Tabellenposition, rückt das elftplatzierte Team in die Meisterrunde.

Der Traditionsverein hatte in dieser Woche die Planinsolvenz eingeleitet und dem DEB einen akzeptablen Haushaltsplan eingereicht.

„Das Fortbestehen eines Clubs bei der Planinsolvenz hat der DEB vor einiger Zeit in seine Regularien aufgenommen, um Clubs in Schieflage die Chance zu geben, weiter existieren zu können. Andererseits ist in den Regularien festgelegt, dass solche Clubs nicht an der Meisterrunde und den Playoffs teilnehmen können, um eine Wettbewerbsverzerrung auszuschließen“, erklärt DEB-Vizepräsident Marc Hindelang. „Bei einer Insolvenz im herkömmlichen Sinne, die eine Neugründung des Vereins nach sich zieht, müsste der SC Riessersee in der Bezirksliga anfangen. Das ist der Unterschied zwischen den beiden Insolvenztypen.“

Somit nehmen 25 Mannschaften am Oberliga-Spielbetrieb 2018/19 teil – 13 Vereine in der Oberliga Nord und 12 Mannschaften in der Oberliga Süd. Im Norden startet der Spielbetrieb am 21. September 2018 und im Süden am 28. September 2018. Die Spielpläne für beide Oberliga-Staffeln werden bis Anfang August veröffentlicht.

Eigengewächs und Topscorer
Marc Besl bleibt beim EV Füssen

​Offensiv-Power für den EV Füssen: Marc Besl, 21-jähriges Eigengewächs, hat sich erneut für seinen Heimatverein entschieden, für den er bereits seit klein auf spielt...

Ludwigshafener kommt aus der WSHL
Deggendorfer SC verpflichtet Nachwuchstalent Stephane Döring

​Der Deggendorfer SC kann für die kommende Oberligaspielzeit einen weiteren Neuzugang in seinen Reihen begrüßen. Mit Stephane Döring wechselt ein vielversprechendes ...

Rückkehrer aus Haßfurt
Felix Ribarik spielt wieder für die Höchstadt Alligators

​Mit guten Nachrichten muss man beim Höchstadter EC gerade nicht geizen: Vor allem im Bereich Sponsoring können die Alligators sich aktuell freuen, denn neben vielen...

Nachwuchs-Power für die Indians
Nix, Welz und Schaffrath beim ECDC Memmingen unter Vertrag

Mit weiteren jungen Kräften hat sich der ECDC Memmingen für die kommende Oberliga-Saison verstärkt. Aus Augsburg wechseln Maximilian Welz und Manuel Nix in die Maust...

Wichtiger Spiel für die Allgäuer
Mit Stefan Rott verlängert eine Abwehrstütze beim EV Füssen

​Wichtige Personalentscheidung für den EV Füssen: Verteidiger Stefan Rott ist nach seiner überzeugenden Premierensaison am Kobelhang auch in der nächsten Spielzeit i...

Schon 251 Spiele für den EVW
Marco Pronath verlängert bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanungen bei den Blue Devils Weiden gehen weiter. Nun hat auch der gebürtige Amberger Marco Pronath für ein weiteres Jahr in Weiden verlängert. ...

Dauerbrenner macht weiter
Tim Rohrbach spielt weiterhin für den EC Peiting

​Tim Rohrbach wird auch künftig für den EC Peiting in der Oberliga Süd auflaufen. ...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!