Nur ein Tor und null StrafminutenTölzer Löwen

Nur ein Tor und null StrafminutenNur ein Tor und null Strafminuten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Löwen unterlagen auf eigenem Eis vor knapp 1400 Zuschauern den Selber Wölfen mit 1:3 (0:1, 0:1, 1:1) und bleiben damit auf Rang vier der Oberliga Süd, während Selb sich auf Rang zwei verbesserte. Torschützen für die Gäste waren Jared Mudryk (2) und Yann Jeschke. „Tölz hatte nicht das Glück und wir hatten einen starken Torwart“, analysierte der Selber Trainer Cory Holden und fand: „Der Unterschied war heute die Chancenverwertung.“ Sein Tölzer Kollege Florian Funk fand dagegen weitere Ansatzpunkte: „Das war heute lasch bis lätschert. Der Biss hat gefehlt. Wenn wir schon mal keine Strafzeit kriegen, dann stimmt etwas überhaupt nicht.“ Mit seinen beiden Debütanten - neben Fischer bestritt auch Verteidiger Sebastian Koberger sein erstes Punktspiel - war Funk zufrieden, mochte sich einen Seitenhieb aber nicht verkneifen: „Dass sich die Jungen nahtlos einfügen, sollte einigen Stammspielern zu denken geben.“ Die Belohnung für die beiden Youngsters: Sie dürfen auch am Freitag beim Auswärtsspiel in Schweinfurt mitwirken. „Wir spielen mit der gleichen Aufstellung“, kündigte Funk an. Einzige Änderung: Statt Viona Harrer wird voraussichtlich Ersatzmann Jimmy Hertel den Kasten hüten.

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

Oberliga Süd Playoffs