Nur ein Punkt fehlt zur SicherheitECP kann sich das Heimrecht sichern

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Oberliga Süd ist in dieser Hauptrunde spannend wie kaum jemals zuvor. Das gilt auch für den EC Peiting. „Bis jetzt spielen die Jungs eine Super-Saison, Respekt dafür“, sagt Trainer John Sicinski. „Wir haben aktuell mit Landshut, Tölz, Selb oder Deggendorf Mannschaften hinter uns, die stärker eingeschätzt wurden als wir.“ Zudem entscheidet sich tatsächlich erst an diesem Wochenende, wer in der Endabrechnung die Ränge 3, 4 und 5 belegt. Am heutigen Freitag spielen die Tölzer Löwen gegen die Bulls aus Sonthofen und Landshut in Klostersee, Sonntag dann Tölz in Bayreuth und Landshut gegen Deggendorf. Auf Schützenhilfe wollen sich die Peitinger aber nicht verlassen: „Die Plätze hinter uns werden uns nicht beeindrucken, wir schauen nur auf uns“, so Sicinski.

Vielleicht geht ja schon heute etwas in Richtung „Sicherung des Heimrechts“, denn die Aufgabe in Regensburg wird zwar wieder schwer, aber: der Primus tritt mit einem etwas kleineren Kader an. Möglicherweise fehlen Topscorer Nikola Gajovsky, Verteidiger Tomas Gulda und die Nummer 1 im Tor, Thomas Ower. „Wenn wir konzentriert sind und nicht wieder nach zwölf Sekunden wie beim letzten Mal ein Gegentor kassieren, dann können wir die Punkte vielleicht mitnehmen“, hofft Sicinski. „Das Heimrecht war immer unser Ziel, wir wollen es und haben zwei Matchbälle dafür.“

Am Sonntag geht es dann im letzten Heimspiel der Hauptrunde gegen den 1. EV Weiden. Die Weidener sitzen fest auf Platz acht, können nicht mehr nach oben und kaum mehr nach unten (der 9. aus Sonthofen hat aktuell fünf Punkte Rückstand). „Ich finde es gut, dass die Liga bis zum Ende so spannend ist“, so John Sicinski. „Denn so müssen wir voll dabei bleiben und werden direkt auf die Play-offs vorbereitet.“

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...

Aus im Achtelfinale gegen den Herner EV
Eisbären Regensburg erleben herbe Bruchlandung

​Ohne einen einzigen Sieg in den Playoffs verabschieden sich die Eisbären nach der 3:4-Heinniederlage in die Sommerpause. Der Herner EV zeigte den Regensburgern deut...

Aus in Spiel drei
Memminger Indians scheitern an Halle

​Mit einem 2:6 (1:1, 1:4, 0:1) in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls Halle hatten die Indianer zu wenig entgegenzus...

Selber Wölfe besiegen Hannover Indians in der 79. Minute
Ian McDonald bringt Selber Netzsch-Arena zum Beben

​Spiel zwei im Play-off-Achtelfinale der Oberliga zwischen den Hannover Indians und den Selber Wölfen hatte alles, was eine Playoff-Begegnung braucht: Harte Zweikämp...

5:1-Sieg am Essener Westbahnhof
„Matchpuck“ für die Starbulls Rosenheim am Dienstag

​Die Starbulls Rosenheim haben im Rahmen der Oberliga-Play-offs auch das zweite Achtelfinalspiel gegen den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen. Am Sonntagabend behie...

Wieder knapp unterlegen
ECDC Memmingen ist am Dienstag zum Siegen verdammt

​Vor rund 2700 Zuschauer müssen sich die Memminger Indians erneut gegen den Saale Bulls Halle mit 3:4 (0:2, 1:0, 2:1, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben. Dennoc...

Herner EV gewinnt mit 5:1
Eisbären Regensburg enttäuschen zum Play-off-Auftakt

​Mit 1:5 mussten sich die Eisbären Regensburg in der ersten Play-off-Achtelfinalpartie gegen den Herner EV geschlagen geben. Die Oberpfälzer setzten damit ihren Abwä...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!