Noch-Italiener bekommt Tryout-Vertrag bei den WölfenSüdtiroler Martin Wenter kann deutschen Pass bekommen

Martin Wenter (links) wechselt vom GEC Ritter Nordhorn zum EHV Schönheide. (Foto: Imago)Martin Wenter (links) wechselt vom GEC Ritter Nordhorn zum EHV Schönheide. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHV Schönheide 09 hat als mögliche Verstärkung für seine Defensivabteilung den Noch-Italiener Martin Wenter zunächst mit einem Tryout-Vertrag bis Mitte September ausgestattet, da der Südtiroler aktuell noch eine Kontingentstelle belegen würde.

Nach Informationen seines Beraters soll er aber bis zum Beginn der Hauptrunde in der Oberliga Süd die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, wonach sich in diesem Falle der Kontrakt automatisch bis zum Saisonende mit Option auf eine weitere Spielzeit verlängern würde. Der 21-jährige Verteidiger war zuletzt beim insolventen Nord-Oberligisten GEC Ritter Nordhorn unter Vertrag.

Martin Wenter wurde am 5. März 1994 im italienischen Bozen geboren. Der Rechtsschütze war bis 2010 für Bozen und Ritten in seiner Heimatregion aktiv und wechselte in der Saison 2010/11 zum ESV Kaufbeuren, für den er in der Jugend- und Junioren-Bundesliga zum Einsatz kam. Die folgenden zwei Spielzeiten absolvierte er für Kaufbeuren in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) und stand in der Saison 2013/14 auch in zehn Einsätzen für das DEL2-Team der Joker auf dem Eis. Im Sommer 2014 wechselte der 1,87 Meter große Verteidiger dann zum GEC Ritter Nordhorn in die Oberliga Nord, wo er in 30 Spielen sechs Tore und neun Assists verbuchen konnte. Seinen bisher größten sportlichen Erfolg feierte er 2011/12 mit der italienischen U18-Nationalmannschaft, als er mit den Azzurri die Bronzemedaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft der Division 1A gewann.

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Peinliche Derbyklatsche beim Tabellensiebten
Selber Wölfe gehen in Weiden mit 3:9 baden

​In dieser Serie gab es für die Selber Wölfe bei den Blue Devils Weiden sportlich gesehen nicht viel zu erben. Und daran änderte sich nichts. Aber es kam noch schlim...

Klare Sache für den Tabellenzweiten
Eisbären Regensburg lassen Alligators bei 8:1-Erfolg keine Chance

​Mit den Höchstadt Alligators war ein gewohnt unangenehmer Gegner in der Donau-Arena zu Gast und tatsächlich konnten die Gäste das Spiel durch ihre konsequente Abweh...

Der Kapitän bleibt an Bord
Florian Ondruschka spielt weiterhin für die Selber Wölfe

​Nach elf Jahren Eishockey-Oberhaus und 551 DEL-Spielen zog Florian Ondruschka ihn vor drei Jahren in seine Heimatstadt zurück. Für die Selber Wölfe absolvierte er s...

Jan Benda für zwei weitere Jahre im ECDC-Nachwuchs
Punkte im Visier: Memminger Indians zum Derby am Bodensee

​Am Freitagabend steigt in der Meisterrunde der Oberliga Süd das letzte Allgäu-Bodensee-Derby der laufenden Spielzeit. Die Memminger Indians wollen beim EV Lindau we...

Nach zwei Sechs-Punkte-Wochenenden
Wiedererstarkte Starbulls empfangen Spitzenreiter Peiting

​Nach zwei erfolgreichen Sechs-Punkte-Wochenende hintereinander kommt die nächste Aufgabe gerade recht für die Starbulls Rosenheim. Am Freitagabend empfangen die Grü...

Heimspiel gegen Lindau
Höchstadt Alligators müssen in Regensburg ran

​Zwei interessante Spiele warten am Wochenende auf die Mannschaft des Höchstadter EC und ihre Fans: Auswärts bei den Eisbären Regensburg und am Sonntag zu Hause gege...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!