Noch-Italiener bekommt Tryout-Vertrag bei den WölfenSüdtiroler Martin Wenter kann deutschen Pass bekommen

Martin Wenter (links) wechselt vom GEC Ritter Nordhorn zum EHV Schönheide. (Foto: Imago)Martin Wenter (links) wechselt vom GEC Ritter Nordhorn zum EHV Schönheide. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHV Schönheide 09 hat als mögliche Verstärkung für seine Defensivabteilung den Noch-Italiener Martin Wenter zunächst mit einem Tryout-Vertrag bis Mitte September ausgestattet, da der Südtiroler aktuell noch eine Kontingentstelle belegen würde.

Nach Informationen seines Beraters soll er aber bis zum Beginn der Hauptrunde in der Oberliga Süd die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten, wonach sich in diesem Falle der Kontrakt automatisch bis zum Saisonende mit Option auf eine weitere Spielzeit verlängern würde. Der 21-jährige Verteidiger war zuletzt beim insolventen Nord-Oberligisten GEC Ritter Nordhorn unter Vertrag.

Martin Wenter wurde am 5. März 1994 im italienischen Bozen geboren. Der Rechtsschütze war bis 2010 für Bozen und Ritten in seiner Heimatregion aktiv und wechselte in der Saison 2010/11 zum ESV Kaufbeuren, für den er in der Jugend- und Junioren-Bundesliga zum Einsatz kam. Die folgenden zwei Spielzeiten absolvierte er für Kaufbeuren in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) und stand in der Saison 2013/14 auch in zehn Einsätzen für das DEL2-Team der Joker auf dem Eis. Im Sommer 2014 wechselte der 1,87 Meter große Verteidiger dann zum GEC Ritter Nordhorn in die Oberliga Nord, wo er in 30 Spielen sechs Tore und neun Assists verbuchen konnte. Seinen bisher größten sportlichen Erfolg feierte er 2011/12 mit der italienischen U18-Nationalmannschaft, als er mit den Azzurri die Bronzemedaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft der Division 1A gewann.

Routine, Ehrgeiz, Torgefahr
Manfred Eichberger verstärkt den EV Füssen

​Bereits zwölf Spielzeiten absolvierte er in der semiprofessionellen Oberliga, erzielte dabei in 534 Spielen 196 Tore und bereitete weitere 205 Treffer vor. In der B...

Verteidiger kommt aus Essen
Deggendorfer SC verpflichtet Marcel Pfänder

​Der Deggendorfer SC ist auf der Suche nach Verstärkung in der Abwehr fündig geworden. Von den Moskitos Essen wechselt Marcel Pfänder in die Süd-Gruppe der Oberliga....

26-jähriger Verteidiger geht in seine dritte Saison
Dominik Müller bleibt ein Selber Wolf

​Die Defensive der Selber Wölfe für die Saison 2019/20 nimmt immer mehr Konturen an. Nach Neuzugang Steven Bär und den Vertragsverlängerungen von Florian Ondruschka,...

Martin Guth und Dejan Vogl neu beim Altmeister
Stürmer Martin Guth wechselt vom Oberallgäu ins Ostallgäu

​Der EV Füssen kann seine ersten beiden Neuzugänge begrüßen: Martin Guth und Dejan Vogl spielen künftig für den Oberliga-Rückkehrer. ...

„Meine Aufgabe ist klar“
Ty Morris verlängert beim EC Peiting

​Es wird schon sein fünftes Jahr in Folge beim EC Peiting, sein sechstes insgesamt – und Ty Morris lieferte bislang immer ab: 309 Pflichtspiele bislang für den ECP, ...

Die Entscheidung ist gefallen
EV Füssen wird Aufstiegsrecht wahrnehmen

​Leicht hat es sich der EV Füssen nicht gemacht. Nach der sportlichen Qualifikation für die Oberliga mussten viele Faktoren bedacht, strukturelle Gegebenheiten berüc...

Zuletzt beim EHC Freiburg
Christoph Frankenberg kehrt zum SC Riessersee zurück

​Christoph Frankenberg kehrt bereits zum zweiten Mal zum SC Riessersee zurück. Vor der erfolgreichen Vizemeistersaison 2017/18 wechselte der Verteidiger als Perspekt...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!