Niederlage vor 1745 FansTölzer Löwen

Niederlage vor 1745 FansNiederlage vor 1745 Fans
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel war schnell, beide Mannschaften kämpften. Die Löwen hatten in den ersten 40 Minuten einige gute Chancen, versäumten es aber, sie in Tore umzumünzen. Im Gegenteil liefen sie in Konter. „Bei eigenen Torchancen treffen wir oft die falsche Entscheidung“, sagte Löwen-Trainer Florian Funk. „Und dann fällt hinten ein Tor.“ So etwa beim 2:1 der Bayreuther (23.): Eben noch war Tobias Biersack nach schönem Pass von Franz Mangold an Gäste-Torhüter Julian Bädermann gescheitert. Im Gegenzug lief Dennis Thielsch alleine auf Löwen-Goalie Marco Wölfl zu und traf unhaltbar unter die Latte. „Auf diese Weise verlieren wir die Spiele“, sagte Funk. Immer, wenn die Löwen rankamen, legten die Gäste wieder nach. Beim Stand von 3:4 nahm Funk Marco Wölfl aus dem Tor. Doch bevor die Tölzer Druck aufbauen konnten, traf Michal Bartosch ins leere Gehäuse. Der Löwen-Trainer zollte den Gästen Respekt: „Das war fast die stärkste Mannschaft, die in dieser Saison bei uns zu Gast war.“ Die Tore für die Löwen schossen Franz Mangold (2) und Johannes Sedlmayr.

Am Donnerstag, 26. Dezember, steht für die Tölzer das Auswärtsspiel in Regensburg an (Spielbeginn: 18 Uhr). Das nächste Heimspiel ist am Samstag, 28. Dezember, um 19.30 Uhr gegen die Blue Devils Weiden.

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb