Niederlage im PenaltyschießenTölzer Löwen

Niederlage im PenaltyschießenNiederlage im Penaltyschießen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es spricht derzeit einiges dafür,  dass die beiden Teams in Playoff-Runde eins erneut aufeinander treffen. Was das bedeuten könnte, darauf bekamen 1238 zahlende Zuschauer schon mal einen Vorgeschmack: Ein mit Tempo, Leidenschaft und hoher Intensität geführtes Match – mit blendenden Torleuten, wenigen Treffern und vielen Strafzeiten: 44 Minuten gegen Tölz, 42 Minuten gegen Klostersee. Nach unhaltbaren Kreuzeck-Toren von Michael Dorr und Andreas Farny führten die Grafinger bereits 2:0, bevor Thomas Merl und Yanick Dubé in einer mitreißenden Aufholjagd die (torlose) Verlängerung erzwangen. Im Penaltyschießen gelang Valentin Scharpf der spielentscheidende Treffer.

„Das war heute Playoff-Atmosphäre. Ich freue mich über den Sieg“, sagte EHC-Trainer Doug Irvin hinterher und schob nach: „Viele meiner Jungs brauchten heute Eisbeutel.“ Löwen-Trainer Florian Funk, der Klostersee für das gegenwärtig stärkste Team der Liga hält,  war gedanklich auch schon bei den Play-offs: „Ich hoffe, dass unsere beiden Teams nicht Vierter und Fünfter werden.“ Mit dem „sehr, sehr guten Spiel“ war Funk vollauf einverstanden, auch wenn sein Vorhaben, Konter und Rückstand zu vermeiden, nicht aufgegangen war. „Es wäre mehr drin gewesen“, fand Funk, „allerdings wären wir nach dem zweiten Drittel mit dem einen Punkt schon froh gewesen.“

Der nächste „Hammer“
Spitzenreiter EC Peiting zu Gast beim ECDC Memmingen

​Mit dem Ligaprimus EC Peiting gibt sich das nächste Topteam die Ehre am Hühnerberg. Am Freitag (20 Uhr) wollen die Memminger Indians den Oberbayern den ein oder and...

Publikumsliebling unterschreibt für2019/20
Topscorer Ian McDonald verlängert bei den Selber Wölfen

​Nach der kürzlich erfolgten Vertragsverlängerung von Kapitän Florian Ondruschka für die Spielzeit 2019/20, haben die Verantwortlichen der Selber Wölfe eine weitere,...

Am Sonntag geht es nach Miesbach
Altmeister EV Füssen zu Gast beim EHC Waldkraiburg

​Am Freitag geht es für den EHC Waldkraiburg ab 20 Uhr in der Raiffeisen Arena gegen den 16-fachen Deutschen Eishockeymeister EV Füssen. Zwei Tage später reist die M...

Am Freitag kommt Sonthofen, am Sonntag geht es nach Regensburg
Drei Punkte gegen Sonthofen sind für EV Lindau Pflicht

​Das kommende Wochenende startet für die EV Lindau Islanders mit einem Derby am Freitag, 22. Februar, um 19.30 Uhr in der heimischen Eissportarena. Am Sonntag, 24. F...

Formelle Voraussetzung für möglichen Aufstieg
Starbulls Rosenheim geben DEL2-Bewerbungsunterlagen ab

​Die Spielzeit 2018/19 biegt langsam, aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die ...

Ein Drittel zum Vergessen
EHC Waldkraiburg gibt Sieg im zweiten Abschnitt aus der Hand

​Nach der 4:6-Niederlage in Bad Kissingen gab es für den EHC Waldkraiburg auch am zweiten Spiel des Wochenendes nichts zu holen. Am Sonntag unterlag die Mannschaft v...

VER Selb betreibt Wiedergutmachung nach dem Weiden-Spiel
Willensstarke Wölfe besiegen Eisbären nach Verlängerung

​Der VER Selb zeigte sich zwei Tage nach dem desolaten Auftritt in Weiden gegen die Eisbären Regensburg wie verwandelt. Sie ließen die Eisbären kaum zur Entfaltung k...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!