Niederlage beim neuen TabellenführerTölzer Löwen

Niederlage beim neuen TabellenführerNiederlage beim neuen Tabellenführer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dem Spielverlauf entsprach das Resultat allerdings nicht: Vor 1421 Zuschauern waren die Oberbayern über weite Strecken das überlegene Team. Zum Sieg sollten die Treffer durch die Verteidiger Tim Schüle und Andi Schwarz nicht genügen. In Überzahl trafen für Selb Herbert Geisberger und Sebastian Lehmann. Kurz vor Schluss überschlugen sich die Ereignisse: Löwen-Stürmer Marco Pfleger kassierte wegen eines Stockfouls eine Matchstrafe, sein Team musste fünf Minuten in Unterzahl übersehen, hatte dabei durch Yanick Dubé sogar noch eine Großchance, die jedoch – wie viele zuvor – durch Selbs überragenden Keeper Marco Suvelo vereitelt wurde. Und nach 114 Sekunden der Nachspielzeit traf Jared Mudryk - nicht unhaltbar ins Tölzer Tor und mitten ins Herz des untröstlichen Löwen-Schlussmanns Jimmy Hertel. „Das war Gänsehaut pur“, schnaufte Wölfe-Trainer Cory Holden nach dem Sudden Death erleichtert durch. Löwen-Cheftrainer Florian Funk war dagegen sauer, stocksauer sogar und kassierte nach Spielende und einer verbalen Auseinandersetzung mit dem Unparteiischen erstmals in seiner Laufbahn eine Spieldauer-Disziplinarstrafe. „Ein unerfahrener Schiedsrichter, der mir gegenüber derart arrogant aufgetreten ist, wie noch keiner seiner Kollegen“, wetterte Funk, der am Spiel seiner Mannschaft nicht viel auszusetzen hatte:  „Das erste Drittel war nicht so gut. Aber ab der Hälfte der Spielzeit haben wir Spiel und Gegner eigentlich klar im Griff gehabt. Schade, um ganz nach vorne zu kommen, hätten wir heute drei Punkte gebraucht.“

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Die Nummer 23 ist zurück
Stürmer Herbert Geisberger gibt Comeback bei den Selber Wölfen

​Herbert Geisberger war ein Teil der sogenannten „Big Three“ – zusammen mit Kyle Piwowarczyk und Jared Mudryk bildete er über Jahre hinweg eine der gefährlichsten un...

Der Kapitän will’s wieder wissen
Daniel Huhn verlängert beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen kann mit Daniel Huhn eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison bekannt geben. Der 33 Jahre alte Kapitän, der mit einer schweren Kn...

Spielpraxis für junge Spieler
EV Landshut und Deggendorfer SC beschließen Kooperation

​Der EV Landshut aus der DEL2 und Oberligist Deggendorfer SC haben für die anstehende Eishockey-Saison 2020/21 eine Kooperation beschlossen. Dies ergaben intensive G...

Weiterer Eckpfeiler bleibt
Uli Maurer verlängert für ein weiteres Jahr beim SC Riessersee

​Der routinierte Außenstürmer Uli Maurer spielt eine weitere Saison für seinen Heimatclub, den SC Riessersee. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 35-Jährige auf 39...

Nächster Verteidiger ist fix
Routinier Stefan Rott bleibt beim EV Füssen

​Gute Nachricht für das schwarz-gelbe Lager. Verteidiger Stefan Rott hat seinen Vertrag für die nächste Spielzeit am Kobelhang verlängert und wird damit die dritte S...

Zwei neue Stürmer
Jonas Franz und Aron Schwarz wechseln zu den Passau Black Hawks

​Die Neuzugänge Jonas Franz und Aron Schwarz sollen im Angriff der Passau Black Hawks für weitere Durchschlagskraft sorgen. ...

Verletzung im Dezember
Marius Klein greift beim EV Füssen wieder an

​Als einer von vielen Oberliga-Neulingen des EV Füssen machte Stürmer Marius Klein seine Sache richtig gut. 20 Spiele bestritt er bis zum 6. Dezember, markierte dabe...