Nicolas Strodel bleibt beim HC LandsbergCenter verlängert Vertrag

Nicolas Strodel bleibt beim HCL. (Foto: HC Landsberg)Nicolas Strodel bleibt beim HCL. (Foto: HC Landsberg)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 23-jährige Center erlernte in jungen Jahren das Eishockeyspielen beim HC Landsberg, bevor ihn sein Weg über den ESV Kaufbeuren und die Düsseldorfer EG in das Nachwuchsleistungszentrum von Red Bull nach Salzburg führte. Neben seinen Auftritten in der deutschen U20-Nationalmannschaft sammelte der junge Buchloer Erfahrung in der DEL2 in Bad Nauheim und bei den Lausitzer Füchsen, in der Alps Hockey League bei Red Bull Salzburg und in der Oberliga in Essen, Hamburg und Memmingen. Für den EHC Red Bull München stehen sogar zwei Einsätze in der Champignons Hockey League in den Büchern. Hier konnte er sogar ein Tor beisteuern. Insgesamt kommt Strodel auf 51 Einsätze in der DEL2 und 62 Einsätze in der Oberliga.

Zur Vertragsverlängerung äußerte sich Teammanager Michael Oswald: „Nico ist ein wichtiger Baustein in unserer Kaderplanung. Er besetzt eine unserer wichtigen Mittelstürmer-Positionen. Man hat im letzten Jahr schon gesehen, wie wichtig er für die Mitspieler in seiner Reihe ist. Für uns ist seine Berufsausbildung bei der Sparkasse in Landsberg ein absoluter Glücksfall. Wir sind froh, dass er sich dazu entscheiden hat, auch in der kommenden Saison für uns aufs Eis zu gehen.“

Sven Curmann: „Nicolas Strodel befindet sich öfter unter dem Radar der Zuschauer. Für mich als Trainer ist er aber ein unheimlich wichtiger Spieler. Er ist sehr spielintelligent, rhythmisiert unser Spiel nach vorne und denkt auch immer defensiv mit. Als Mitspieler kannst du ihm immer die Scheibe geben, denn er ist meist anspielbar und hat dann die nötige Ruhe, um konstruktiv weiter zu spielen.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Eigengewächse des HC Landsberg
Dominic Erdt und Markus Jänichen bleiben Riverkings

​Dominic Erdt und Markus Jänichen werden auch in der kommenden Saison für die HC Landsberg Riverkings auf dem Eis stehen. Sowohl der erst 21-jährige Erdt als auch de...

Weitere Verlängerungen
Donat Peter und Benedikt Jiranek bleiben bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen kann die nächsten Vertragsverlängerungen vermelden. Mittelstürmer Donat Peter und Verteidiger Benedikt Jiranek bleiben ein weiteres Jahr beim ECD...

Neuzugang aus der NCAA
Tyler Ward besetzt erste Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben die erste von drei Kontingentstellen für die Saison 2022/23 besetzt. Der 22-jährige Kanadier Tyler Ward kommt direkt aus der nordamerikanisch...

Dritte Kontingentstelle fix
Passau Black Hawks verlängern mit Zack Dybowski

​Die Vereine der Oberliga können in der Saison 2022/23 drei Kontingentspieler einsetzen. Dies war eine gemeinschaftliche Entscheidung der Vereine aus der Oberliga Sü...

Oberliga Süd Hauptrunde