Nicolas Sievers verlässt den EHC BayreuthSechs Spielzeiten lang im Tor der Tigers

Nicolas Sievers verlässt den EHC BayreuthNicolas Sievers verlässt den EHC Bayreuth
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 27-jährige Rechtsfänger absolvierte insgesamt sechs Spielzeiten für die Wagnerstädter, seit er 2008 aus Peiting nach Oberfranken wechselte. Er bildete dabei über all die Jahre – von der Landesliga angefangen bis hinauf in die Oberliga – ein bewährtes, absolut ausgeglichenes Torhüter-Duo mit seinem Kollegen Julian Bädermann. Unterbrochen wurde diese erfolgreiche Zeit lediglich durch eine Spielzeit, in der er in Leipzig unter Vertrag stand.

In der abgelaufenen Saison stand der gebürtige Schongauer 17 Mal während der Hauptrunde im Tor der Tigers, brachte es dabei auf einen Gegentorschnitt von 2,52 und avancierte damit zum viertbesten Goalie der Oberliga Süd. Fünf von sieben Einsätzen erhielt er in den Play-offs. Gerade in den Spielen gegen Bad Tölz war er der Garant für den klaren Erfolg gegen die Oberbayern.

Sievers, der beim Publikum und der Mannschaft gleichermaßen hohes Ansehen genießt, verlässt Bayreuth mit unbekanntem Ziel.

Wölfe müssen Platz eins abgeben
Starbulls Rosenheim besiegen Tabellenführer Selb

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das zweite Heimspiel gegen die Selber Wölfe in der laufenden Saison der Oberliga Süd für sich entschieden. Die Grün-Weißen überze...

3:6-Niederlage
EV Füssen unterliegt Riessersee auch im dritten Anlauf

​Der EV Füssen konnte den SC Riessersee auch zum dritten Mal in dieser Saison nicht bezwingen und unterlag mit 3:6 (0:2, 1:2, 2:2). ...

6:2-Erfolg gegen Memmingen
EV Regensburg holt nächsten Dreier

​Bei der Partie zwischen den Regensburger Eisbären und den Memminger Indians erwiesen sich die Gäste aus dem Allgäu wie erwartet als sehr unangenehmer Gegner, dennoc...

Revanche geglückt
Deggendorfer SC bezwingt Höchstadt mit 5:2

​Perfekter Einstand für den neuen Co-Trainer Chris Heid beim Deggendorfer SC: Mit 5:2 bezwangen die Deggendorfer die Höchstadt Alligators und nahmen damit Revanche f...

Am Sonntag in Höchstadt
Passau Black Hawks beim Team der Stunde gefordert

​Die Passau Black Hawks müssen an diesem Wochenende nur einmal antreten. Das Spiel am Sonntag um 17 Uhr hat es aber gleich in sich: Die Dreiflüssestädter reisen zum ...

Nemo bleibt Chef-Alligator
Mikhail Nemirovsky verlängert als Trainer in Höchstadt

​Der Höchstadter EC ist in der Corona-Saison erfolgreich wie wohl nie zuvor und damit dies auch in der nächsten Spielzeit so bleibt, stellen die Verantwortlichen ber...

Fokussiert ins Spitzenspiel
Starbulls Rosenheim am Freitag gegen Selb

​Lediglich ein Punktspiel bestreiten die Rosenheimer Eishockeyspieler an diesem Wochenende – aber das hat es in sich. Am Freitagabend kommt es im Rosenheimer ROFA-S...

Rückspiel in Deggendorf
DSC empfängt Höchstadt

​Zum zweiten Mal binnen sechs Tagen kreuzen der Deggendorfer SC und die Höchstadt Alligators am Freitagabend um 20 Uhr die Schläger. ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 24.01.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 26.01.2021
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
Mittwoch 27.01.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 29.01.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EC Peiting Peiting