Nico Wolfgramm verlängert in DeggendorfVerteidiger bleibt beim DSC

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger spielt bereits seit der Saison 2006/07 für den DSC und stand bereits mit seinem aktuellen Trainer John Sicinski zusammen auf dem Eis. Unter dessen Traineramt konnte sich Wolfgramm in der abgelaufenen Saison trotz Doppelbelastung aus professionellem Eishockey und Beruf noch einmal deutlich steigern. In der Hintermannschaft des Eishockeyoberligisten gehört der exzellente Schlittschuhläufer zu den absoluten Leistungsträgern. Vorstand Artur Frank freut sich über die Vertragsverlängerung: „Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Deggendorfer in Deggendorf bleiben und ich bin froh, dass Nico weiter die Belastung von Eishockey und Beruf auf sich nimmt.“

Der Kader des DSC umfasst derzeit folgende Spieler:

Tor: Cody Brenner, Daniel Filimonow, Abwehr: Andreas Gawlik, Marius Wiederer, Robert Peleikis, Nico Wolfgramm, Jan-Ferdinand Stern, Angriff: Kyle Gibbons, Curtis Leinweber, Andrew Schembri, Ales Jirik, Sergej Janzen, Alexander Janzen, Robin Deuschl

Dazu kommen drei bis vier Spieler aus dem Kader der DNL-Mannschaft, die in der nächsten Saison permanent in den Kader der ersten Mannschaft eingebunden werden sollen.

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Wichtiger Baustein in der Defensive besetzt
Simon Mayr wechselt auf Kaufbeuren zurück zum SC Riessersee

​Seit Februar befanden sich der gelernte Verteidiger Simon Mayr und der Geschäftsführer der Weiß-Blauen in Gesprächen über eine fixe Rückkehr zum SC Riessersee. Simo...

HEC verlängert mit Grau, Cejka und Mikesz
Drei Alligatoren bleiben in Höchstadt

​Neben effektiver Verstärkung setzt man beim Höchstadter EC für die kommende Spielzeit darauf, bewährte Kräfte zu halten und langfristig zu binden. Drei Beispiele da...

Zweimal geballte Erfahrung für die Riverkings
Gäbelein und Jänichen bleiben dem HC Landsberg treu

​Mit Sven Gäbelein und Markus Jänichen bleiben zwei erfahrene Spieler dem Kader von Coach Fabio Carciola und damit dem Oberliga-Neuling HC Landsberg erhalten. ...

Stürmer kommt aus Füssen
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Tobias Meier

​Das nächste Puzzlestück im Kader 2020/21 der Starbulls Rosenheim: Der 20-jährige Angreifer Tobias Meier wechselt vom Ligakonkurrenten EV Füssen nach Rosenheim und t...