Neuzugang aus Bayreuth: Anton Pertl wird blauer Teufel

Neuzugang aus Bayreuth: Anton Pertl wird blauer TeufelNeuzugang aus Bayreuth: Anton Pertl wird blauer Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Stürmer stammt aus der erfolgreichen Nachwuchsschmiede der Starbulls Rosenheim und hat Erfahrungen in deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaften gesammelt. Anton Pertl wurde am 23. Januar 1992 in Prien am Chiemsee geboren. Bei den Starbulls Rosenheim durchlief der Rechtsschütze alle Nachwuchsmannschaften und absolvierte dabei für die U18 der Rosenheimer 130 Spiele (45 Tore, 79 Vorlagen, 124 Punkte) in der starken DNL (Deutsche Nachwuchsliga), der höchsten deutschen Juniorenliga. Für die Starbulls machte Pertl auch seine ersten Einsätze im Seniorenbereich. In der Saison 2009/2010 kam er als 17-Jähriger auf sieben Oberliga-Spiele, in der folgenden Saison auf zehn Spiele in der 2. Bundesliga. Außerdem spielte Pertl 2010/2011 vier Partien für den Oberligisten EHC Klostersee.

Zu Beginn der vergangenen Saison folgte dann Pertls Wechsel zu den Bayreuth Tigers in die Bayernliga, wo er auf Anhieb mit starken Leistungen überzeugen konnte. In 27 Spielen für die Oberfranken kam der junge Stürmer auf 12 Tore und 19 Vorlagen, also beachtenswerte 31 Punkte. Knapp 1,2 Punkte pro Spiel während der Hauptrunde sprechen Bände. Doch nicht nur deshalb entschied sich die „Eishockey News“ den jungen Stürmer, Typ „Spielmacher“, zum besten „Rookie“ der abgelaufenen Saison zu küren. Vor allem sein bemerkenswerter Kampfgeist und seine professionelle Einstellung fielen den Experten positiv auf: Selbst ein angebrochener Ellbogen, der später operativ behandelt werden musste, hielt Pertl nicht davon ab, für die Bayreuther vollen Einsatz auf dem Eis zu zeigen. Sein großes Talent blieb natürlich auch auf Verbandsebene nicht unbemerkt: Pertl war in den vergangen Jahren mehrfach bei Lehrgängen für die deutsche U19- und U20-Nationalmannschaft auf dem Eis aktiv.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde