Neal-SperreTölzer Löwen legen Einspruch ein

Neal-SperreNeal-Sperre
Lesedauer: ca. 1 Minute

Neal wurde vorgeworfen, am 4. März beim Play-off-Viertelfinal-Spiel der Tölzer Löwen beim EC Peiting einen Linienrichter attackiert und beleidigt zu haben. „Der Angriff ist erfolgt und muss bestraft werden“, sagt Eisclub-Präsident Josef Hintermaier. „Aber die ausgesprochene Strafe ist völlig überzogen.“ Die Tölzer Verantwortlichen haben bereits Einspruch eingelegt und werden, so Hintermaier in einer Mitteilung des Vereins, mit anwaltlicher Unterstützung dem Spieler zu seinem Recht verhelfen.