Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils WeidenCenter wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nagtzaam begann seine Eishockey-Karriere im Nachwuchs der Krefeld Pinguine und Kölner Haie. 2008 wagte er mit 17 Jahren den Schritt über den Großen Teich und spielte drei Jahre in der US-Juniorenliga North American Hockey League für Alaska Avalanche und Alexandria Blizzard. Ab 2011 studierte er am Mercyhurst College in Pennsylvania und gehörte vier Jahre zum NCAA-Kader. Nach seinem Bachelor-Abschluss fand Nagtzaam über die Stationen Slowenien (Olimpija Ljubljana), England (Manchester Storm) und Deutschland (Moskitos Essen) den Weg zurück in seine niederländische Heimat. Mit den Tilburg Trappers (116 Spiele, 160 Punkte) feierte er 2018 die Oberliga Meisterschaft und erreichte 2019 das Finale. Die letzten drei Jahre verbrachte er im bayerischen Oberland beim EC Peiting. Dort war er jede Saison Top-Scorer des Teams. In 188 Einsätzen erzielte er 62 Tore und 126 Assists (188 Punkte) für die Oberbayern.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils Weiden: „Nardo hat in den letzten Jahren bewiesen, dass er zu den Top-Stürmern in der Oberliga zählt. Nicht umsonst ist er diese Saison zum besten Spieler in der Oberliga Süd gewählt worden. Dass er jetzt auch noch als Deutscher spielen kann, macht ihn noch wertvoller für uns. Das gute Verhältnis zu Sebastian hat sicherlich geholfen, dass Nardo sich für uns entschieden hat.“

Sebastian Buchwieser, Trainer der Blue Devils Weiden: „Mit Nardo arbeitete ich bereits in Peiting sehr gerne zusammen. Trotz seiner herausragenden Fähigkeiten ist er sehr bescheiden und möchte sich in jedem Training verbessern. Die Verbindung zu Nardo ist seit der gemeinsamen Zeit nicht mehr abgerissen. Seine sportlichen Ziele und Einstellung zum Sport decken sich mit unseren Zielen und unserer Identität, sodass wir ihn überzeugen konnten, Teil der Blue Devils zu werden.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde