Nächste schwere Auswärtsaufgabe wartet in SonthofenHarte Nuss für den Deggendorfer SC

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viermal trafen beide Mannschaften in dieser Saison bereits aufeinander und die Deggendorfer konnten satte elf von zwölf Punkten gegen die Allgäuer sammeln. Dennoch ist im DSC-Lager allen klar, dass diese Partie alles andere als ein Selbstläufer wird. Auch beim letzten Aufeinandertreffen zum Ende der Hauptrunde taten sich die DSC-Cracks schwer. 2:4 lag man fünf Minuten vor Ende der Partie zurück, ehe Curtis Leinweber und Andrew Schembri per Doppelschlag für den Ausgleich sorgten. In der Verlängerung war dann Dimitri Litesov der Mann der Stunde. Er verwandelte einen Penalty und brachte damit den Sieg für die Gäste.

Die Bulls erwischten auch einen guten Start in die Meisterrunde und konnten speziell ihre starke Form auf heimischem Eis bestätigen. Zunächst bezwang das Team von Trainer Heiko Vogler die Selber Wölfe, ehe die Allgäuer am vergangenen Freitag den Peitingern keine Chance ließen. Aufhorchen ließen die Bulls dann als sie letzten Sonntag dann auswärts auch noch mit 1:2 den Favoriten aus Landshut bezwangen.

Da sich auch die DSC-Cracks zuletzt ein ums andere Mal auf fremden Eis hervorragend präsentierten (vier Auswärtssiege in Folge), darf man also mit einer spannenden Partie rechnen, in der beide Seiten an ihr Äußerstes gehen werden, um die Punkte zu holen. Spielbeginn in Sonthofen ist am Freitag um 20 Uhr.

Erste Vertragsverlängerungen
Daniel Huhn und Joey Vollmer bleiben Memminger Indians

​Nach zahlreichen Abgängen haben die Memminger Indians nun erste Weiterverpflichtungen für die kommende Saison bestätigt. Kapitän Daniel Huhn sowie Torhüter Joey Vol...

Nach sportlichen Abstieg aus der DEL2
Deggendorfer SC plant zweigleisig

​Nach der Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den EHC Freiburg und dem damit verbundenen sportlichen Abstieg, gehen die Blicke bereits wieder nach vorne. Derzeit...

Spieler – und Athletiktrainer für den Nachwuchs
Michael Baindl weiterhin bei den Starbulls

​Nach dem Saisonende der Starbulls Rosenheim steht mit Michael Baindl die erste Vertragsverlängerung für die Saison 2019/2020 fest. Dabei wird Baindl für die Starbul...

Rekordspieler und Urgestein der Selber Wölfe hört auf
Stürmer David Hördler macht nach 23 Profijahren Schluss

​Ein außergewöhnlicher Spieler beendet seine außergewöhnliche Spielerkarriere. David Hördler hat sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, nach über 1000 Ligaspi...

Personalplanung startet
Memminger Indians geben einige Abgänge bekannt

​Während weiter fleißig am Kader für die neue Spielzeit gebastelt wird, kann der ECDC Memmingen die nächsten Personalentscheidungen verkünden. Zahlreiche Spieler wer...

Alligators verlängern mit bewährten Kräften
Cejka, Mikesz und Stütz bleiben beim Höchstadter EC

​Nach der Verpflichtung von Trainer Martin Sekera, der Vertragsverlängerung mit Vitalij Aab und Neuzugang Patrik Rypar kann der Höchstadter EC den Verbleib von drei ...

18-jähriger Verteidiger will sich noch stärker aufdrängen
Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Nach Kapitän Florian Ondruschka, Ben Böhringer bleibt auch Verteidiger Mauriz Silbermann der Verteidigung der Selber Wölfe erhalten. Der 18-Jährige, der alle Selber...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!