Nächste schwere Auswärtsaufgabe wartet in SonthofenHarte Nuss für den Deggendorfer SC

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viermal trafen beide Mannschaften in dieser Saison bereits aufeinander und die Deggendorfer konnten satte elf von zwölf Punkten gegen die Allgäuer sammeln. Dennoch ist im DSC-Lager allen klar, dass diese Partie alles andere als ein Selbstläufer wird. Auch beim letzten Aufeinandertreffen zum Ende der Hauptrunde taten sich die DSC-Cracks schwer. 2:4 lag man fünf Minuten vor Ende der Partie zurück, ehe Curtis Leinweber und Andrew Schembri per Doppelschlag für den Ausgleich sorgten. In der Verlängerung war dann Dimitri Litesov der Mann der Stunde. Er verwandelte einen Penalty und brachte damit den Sieg für die Gäste.

Die Bulls erwischten auch einen guten Start in die Meisterrunde und konnten speziell ihre starke Form auf heimischem Eis bestätigen. Zunächst bezwang das Team von Trainer Heiko Vogler die Selber Wölfe, ehe die Allgäuer am vergangenen Freitag den Peitingern keine Chance ließen. Aufhorchen ließen die Bulls dann als sie letzten Sonntag dann auswärts auch noch mit 1:2 den Favoriten aus Landshut bezwangen.

Da sich auch die DSC-Cracks zuletzt ein ums andere Mal auf fremden Eis hervorragend präsentierten (vier Auswärtssiege in Folge), darf man also mit einer spannenden Partie rechnen, in der beide Seiten an ihr Äußerstes gehen werden, um die Punkte zu holen. Spielbeginn in Sonthofen ist am Freitag um 20 Uhr.

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Oberliga Süd Playoffs