Mudryk in den Play-offs nicht im KaderGehirnerschütterung sorgt für Saisonaus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Jared Mudryk wird in dieser Saison kein Spiel mehr für die Selber Wölfe absolvieren. Das haben die medizinische Abteilung gemeinsam mit dem Trainerteam des VER Selb beschlossen.

Nach eindringlicher Untersuchung sei es nach wie vor so, dass Mudryk leichte Symptome zeigt. Somit wäre es unverantwortlich, ihn aufs Eis zu lassen. „Mit dieser Entscheidung schützen wir die Gesundheit unseres Spielers“, erklärt der Verein. „Eine Folgeverletzung im Kopfbereich berge unkalkulierbare Risiken, die wir nicht verantworten können“, heißt es aus dem Ärzteteam um Dr. Christian Köhler und Tom Kieke.

Mudryk hatte ab Mitte Januar wieder regelmäßig mit der Mannschaft trainiert. Die Hoffnungen auf eine baldige Rückkehr waren da, können aber nicht realisiert werden. „Wir wünschen Jared Mudryk weiterhin einen guten Heilungsverlauf und hoffen auf eine vollständige Genesung für die anstehende Spielzeit“, erklärten die Wölfe.

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...

Seit Kindestagen am Kobelhang
EV Füssen verlängert mit Torhüter Andreas Jorde

​Eine ganz wichtige Personalie ist beim EV Füssen unter Dach und Fach. Andreas Jorde hat den Vertrag bei seinem Stammverein um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Seit 2015 dabei
Sergej Janzen bleibt dem Deggendorfer SC erhalten

​Mit Stürmer Sergej Janzen verlängert ein weiterer Spieler, der mittlerweile schon zum Inventar gehört, seinen Vertrag beim Deggendorfer SC. ...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...