Moskitos Essen siegen erneut auf heimischem EisDeggendorfer SC vergibt den Matchpuck

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits am Sonntag im Heimspiel startete der DSC konzentriert und konnte gleich früh in Führung gehen. Dimitri Litesov fälschte einen Schuss von Jan-Ferdinand Stern in der zweiten Minute unhaltbar ab und erzielte damit den frühen Führungstreffer für die Gäste. Doch die Moskitos hatten die passende Antwort nur drei Minuten später parat. Wieder war es ein Gegentreffer bei einem eigenen Überzahlspiel, der der Sicinski-Truppe die Führung kostete. Weitere Treffer fielen im ersten Abschnitt dann nicht mehr. Im zweiten Drittel kamen die Stechmücken dann besser aus der Kabine und konnten per Doppelschlag durch Julian Lautenschlager (25.) und Kyle DeCoste (26.) auf 3:1 davonziehen. Doch die Deggendorfer steckten nicht auf und kamen durch eine tolle Einzelleistung von Kyle Gibbons in der 38. Minute noch einmal auf 3:2 heran. Im Schlussabschnitt drückten die Niederbayern dann auf den Ausgleich, jedoch sollte dieser nicht mehr fallen. Im Gegenteil: Die Moskitos erhöhten in der 56. Minute sogar noch auf 4:2, als Marcel Pfänder in doppelter Überzahl den Puck ins Tor hämmerte. Zwar gelang René Röthke knapp zwei Minuten vor Ende der Partie noch einmal der Anschlusstreffer, jedoch gab es am Ende kein Comeback mehr für die mitgereisten Fans zu bejubeln. Durch diese Niederlage kommt es nun am Donnerstag um 20 Uhr in der Deggendorfer Eishalle zum Showdown zwischen beiden Teams. Einer der beiden wird nach dieser Partie den Ausgang Richtung Sommerpause nehmen müssen. Die Karten für das brisante Match sind nach nicht einmal 24 Stunden bereits komplett vergriffen. Es wird also erneut ein Spiel vor ausverkauftem Haus.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...

Ex-Nationaltorhüter Pielmeier bleibt seinem Nachwuchsverein treu
Timo Pielmeier verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC bis 2027

Timo Pielmeier, der renommierte Torhüter und Olympia-Silbermedaillengewinner, hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC (DSC) um weitere drei Jahre verlängert....

Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Oberliga Süd Hauptrunde