Moskitos Essen siegen erneut auf heimischem EisDeggendorfer SC vergibt den Matchpuck

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits am Sonntag im Heimspiel startete der DSC konzentriert und konnte gleich früh in Führung gehen. Dimitri Litesov fälschte einen Schuss von Jan-Ferdinand Stern in der zweiten Minute unhaltbar ab und erzielte damit den frühen Führungstreffer für die Gäste. Doch die Moskitos hatten die passende Antwort nur drei Minuten später parat. Wieder war es ein Gegentreffer bei einem eigenen Überzahlspiel, der der Sicinski-Truppe die Führung kostete. Weitere Treffer fielen im ersten Abschnitt dann nicht mehr. Im zweiten Drittel kamen die Stechmücken dann besser aus der Kabine und konnten per Doppelschlag durch Julian Lautenschlager (25.) und Kyle DeCoste (26.) auf 3:1 davonziehen. Doch die Deggendorfer steckten nicht auf und kamen durch eine tolle Einzelleistung von Kyle Gibbons in der 38. Minute noch einmal auf 3:2 heran. Im Schlussabschnitt drückten die Niederbayern dann auf den Ausgleich, jedoch sollte dieser nicht mehr fallen. Im Gegenteil: Die Moskitos erhöhten in der 56. Minute sogar noch auf 4:2, als Marcel Pfänder in doppelter Überzahl den Puck ins Tor hämmerte. Zwar gelang René Röthke knapp zwei Minuten vor Ende der Partie noch einmal der Anschlusstreffer, jedoch gab es am Ende kein Comeback mehr für die mitgereisten Fans zu bejubeln. Durch diese Niederlage kommt es nun am Donnerstag um 20 Uhr in der Deggendorfer Eishalle zum Showdown zwischen beiden Teams. Einer der beiden wird nach dieser Partie den Ausgang Richtung Sommerpause nehmen müssen. Die Karten für das brisante Match sind nach nicht einmal 24 Stunden bereits komplett vergriffen. Es wird also erneut ein Spiel vor ausverkauftem Haus.

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...

Dejan Vogl bleibt
EV Füssen verlängert mit erstem Leistungsträger

​Die erste Personalie für die nächste Spielzeit ist beim EV Füssen perfekt. Dejan Vogl verlängerte seinen Kontrakt und wird damit auch in Zukunft das schwarz-gelbe T...

Bucheli wechselt intern
Sechs Spieler verlassen die Starbulls Rosenheim

​Mit der vorzeitigen Beendigung der Oberliga-Saison 2019/20 standen früher als erhofft Planungsgespräche mit allen Spielern des Kaders der Starbulls Rosenheim statt....

Stürmer Julian Tischendorf verlängert ebenfalls
Dominik Ochmann bleibt Eckpfeiler in der Abwehr der Lindau Islanders

​Nach den Verlängerungen von Andreas und David Farny sowie auch Simon Klingler haben die EV Lindau Islanders nun zwei weitere Personalien für die nächste Saison fixi...

2,29 Punkte pro Spiel
Topstürmer Thomas Greilinger bleibt an Bord

​Thomas Greilinger wird auch in der kommenden Oberliga-Saison für den Deggendorfer SC aufs Eis gehen. ...