Mit Neuzugang Pietsch und Selbstvertrauen heiß auf Regensburg

Mit Neuzugang Pietsch und Selbstvertrauen heiß auf RegensburgMit Neuzugang Pietsch und Selbstvertrauen heiß auf Regensburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das ist wichtig für die Tiefe des Kaders und natürlich auch, um mehr Variationsmöglichkeiten zu haben“, ist VER-Coach Cory Holden zufrieden, mit dem vom Zweitligisten Dresden mit einer Förderlizenz ausgestatten Neuzugang Jari Pietsch eine weitere Kraft zur Verfügung zu haben. Noch muss sich der bald 21-Jährige ins Team eingewöhnen. Erst am Donnerstagabend wird er beim VER eine erste Trainingseinheit absolvieren und gegen Regensburg erstmals zum Einsatz kommen. Ganz klar ist der Trainer von Verstärkungen nicht abgeneigt, denn auch an diesem Wochenende wird ihm mit den verletzten Hendrikson, Thielsch und Siegeris eine komplette Sturmreihe fehlen.

Der siegrieche Auftritt gegen Füssen zeigte aber, dass in der Mannschaft ordentlich Potential vorhanden ist, mit Kampf und Ehrgeiz, aber auch wesentlich mehr Effektivität im Abschluss einiges zu erreichen ist. Diese Effizienz wünscht sich Holden auch in den nächsten Partien. „Das war gut, doch wir müssen unbedingt im Defensivverhalten stabiler werden“, ärgert er sich noch heute über zu viele Nachlässigkeiten. Gerade diese ermöglichten auch in den beiden vergangenen Spielen in Regensburg den Donaustädtern zu ihren Toren kommen zu lassen. Nun wollen die VER-Cracks unbedingt zuhause nachlegen und die Oberpfälzer mit leeren Händen zurück schicken. Trotz der Ausfälle der gesperrten Ancicka und Huber erwartet Holden einen brandgefährlichen Gegner. Dieser hatte erst in Peiting punkten und gegen Erding gewinnen können – bei jeweils nur einem Gegentreffer während der regulären Spielzeit. Allen voran habe die Mannschaft von Günter Eisenhut Charakter gezeigt, sich von Strafen nicht habe abbringen lassen. Daraus schöpft man nun Hoffnung, auf den Auftritt in Selb.

Gegen Peiting ebenso Zähler einfahren konnten die Passau Black Hawks beim 3:2-Penaltyerfolg vergangenen Sonntag. Das Team von Trainer Jukka Ollila konnten dabei verletzungsbedingte Ausfälle gut kompensieren. Ähnlich aggressiv und damit erfolgreich zur Werke gehen will der aktuell Drittplatzierte entsprechend auch diesmal und den Wölfen das Leben schwer machen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde