Mit neuen Kräften gegen Füssen – weiter aber Verletzungssorgen

Mit neuen Kräften gegen Füssen – weiter aber VerletzungssorgenMit neuen Kräften gegen Füssen – weiter aber Verletzungssorgen
Lesedauer: ca. 1 Minute

So manche Verletzung konnte so zumindest ein wenig auskuriert werden. Doch weiter werden Trainer Cory Holden Spieler im Aufgebot fehlen. So neben dem verletzten Dennis Thielsch nun auch Peter Hendrikson. Dessen Schulterverletzung hat sich als etwas schwerwiegender   herausgestellt, damit wird der Angreifer einige Partien (drei bis vier Wochen) nicht dabei sein können. Alexander Fischer könnte wegen aktueller Erkrankung ebenso fehlen. Wenigstens aus dem Lazarett zurückgemeldet hat sich Kyle Piwowarczyk, der fortan wieder auf Torejagd gehen kann.

Nach zwölf absolvierten Spieltagen stehen die Wölfe derzeit mit 17 Punkten auf Rang sechs und damit im Mittelfeld der Tabelle. Sowohl nach oben als auch nach unten ist noch alles relativ eng beisammen. So hat auch der kommende Gegner, der viertplatzierte EV Füssen, nur vier Zähler mehr auf dem Konto. Umso mehr ist der VER viel daran gelegen, gegen die Allgäuer vor heimischer Kulisse zu gewinnen und den Anschluss weiter zu halten. Keine leichte Aufgabe jedoch, wenngleich der Kader der Leopards zwar neben Top-Scorer Sascha Golts nicht viele richtige Leistungsträger hervorweisen kann. Umso gefährlicher aber, da eine Vielzahl von Spieler sich bislang für die Tore verantwortlich zeigten. Enormen Kampfgeist zeigte die Truppe auch am Mittwoch. In der zweiten Runde um den DEB-Pokal wurde gegen den Zweitligisten und Vorjahressieger Rosenheim zwar mit 3:6 verloren. Lange Zeit konnte Füssen dem Favoriten jedoch Paroli bieten und führte sogar zwischenzeitlich mit 3:1. Die Selber Wölfe sollten also gewarnt sein. Mit neu geschöpfter Kraft sollten die erneuten Ausfälle kompensiert – die Situation ist ja mittlerweile leider nicht ungewohnt – und wichtige drei Punkte eingefahren werden.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

Oberliga Süd Hauptrunde