Mit Andrej Naumann steht weiterer Eckpfeiler fest

Mit Andrej Naumann steht weiterer Eckpfeiler festMit Andrej Naumann steht weiterer Eckpfeiler fest
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Jahr 2005 wechselte der in Karaganda/Kasachstan geborene Mittelstürmer zusammen mit seinem langjährigen Weggefährten Alexander Rusch vom EV Ravensburg an den Lech. Während Rusch nach einem Jahr den Verein wieder verließ, wurde Andrej Naumann in Füssen heimisch und ist längst auch beruflich vor Ort verwurzelt. Für den EV Füssen wahrlich ein Glücksgriff, denn der Angreifer gilt in der Oberliga als einer der spielstärksten Allrounder, der auf jeder Position im Sturm und sogar in der Verteidigung aushelfen kann. Am besten kommen seine Stärken jedoch auf der Position des Centers als Spielgestalter zum Tragen, und gerade im Verbund mit Sascha Golts entwickelte er sich hier in den letzten beiden Jahren zu einem der stärksten Scorer im Team, der auch regelmäßig unter den Torschützen zu finden ist.

Obwohl der Routinier in der Vorsaison durch eine Verletzung längere Zeit ausgefallen war, wurde er doch erneut zweitbester Scorer der Leoparden, und erzielte in 40 Pflichtspielen 23 Tore und bereitete weitere 36 Treffer vor. Er war punktbester EVF-Spieler im DEB-Pokal, und markierte in der Liga die meisten Unterzahltreffer für die Schwarz-Gelben. Dabei vernachlässigte der technisch versierte Center aber auch seine defensiven Aufgaben keineswegs und meistert die Rolle des beständigen Zwei-Wege-Stürmers, der auf beiden Enden der Eisfläche zu finden ist, weiterhin mit Bravour.

Mit seinen 34 Jahren und der Erfahrung aus 196 Spielen in der 2. Bundesliga sowie 466 Partien in der Oberliga ist der sympathische Deutsch-Kasache natürlich auch für die Mannschaft des neuen Trainers Dave Rich eine wichtige Stütze, und soll dabei wie schon in der Vergangenheit helfen, die junge Füssener Mannschaft zu führen.

Testspielauftakt gegen DEL2-Club
So testen die Blue Devils Weiden

​Der Auftaktgegner der Vorbereitungsphase der Blue Devils Weiden steht fest. Dabei wartet gleich eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Weidener. Am 9. Oktober ...

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...