Mighty Dogs wollen Tabellenführung verteidigenERV Schweinfurt

Mighty Dogs wollen Tabellenführung verteidigenMighty Dogs wollen Tabellenführung verteidigen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Niederlage vom Sonntagsgegner Deggendorf am Dienstag in Erding, würde den Dogs schon ein Punkt dafür reichen. Doch der Anspruch für das letzte Heimspiel der Saison ist natürlich ein anderer, nämlich einen Heimsieg vor den eigenen Fans. Die Gladiators aus Erding, die spätestens seit dem Heimsieg der Dogs über Deggendorf als sportlicher Absteiger feststehen, verabschiedeten sich bereits am Dienstag von den eigenen Fans. Die Zukunft der Herzogstädter ist noch völlig offen. Nach einer emotionalen Pressekonferenz äußerte die Abteilungsleitung offen, dass mit dem letzten Platz in der Play-down-Runde der Verein sich prinzipiell die Option Bayernliga gesichert hat. Ob bei einem erneuten theoretischen Verbleib in der Oberliga am grünen Tisch die Erdinger aber noch einmal in der dritthöchsten Liga antreten werden oder doch eine Liga tiefer spielen, steht noch völlig in den Sternen. Zum letzten Auftritt in der Saison 2012/13 senken die Mighty Dogs die Eintrittspreise auf allen Kategorien um die Hälfte, ebenso gibt es auf alle vorrätigen Fanartikel 50 Prozent Rabatt. Nach Spielschluss findet dann die Nichtabstiegsfeier in der Stadiongaststätte „Overtime“ statt. Mannschaft und Verantwortliche wollen gemeinsam mit den Fans den Klassenerhalt feiern.

Am Sonntag geht es dann zum letzten Auswärtsspiel der Saison nach Deggendorf. Beide Teams bereits für die neue Saison qualifiziert, geht es im letzten Spiel eigentlich um nichts mehr. Doch nur zum Wegschenken der Punkte fährt man nicht mehrere Stunden durch Bayern, so dass man noch einmal auf Sieg spielen wird, so der sportliche Leiter Steffen Reiser. Auf Wunsch der Fire-Verantwortliche wurde der Spielbeginn auf 16 Uhr vorverlegt, welchem die Mighty Dogs zustimmten. Parallel zu den üblichen Arbeiten am Saisonende haben die Vorbereitungen für die neue Spielzeit bereits begonnen. Eventuell kann man im Anschluss an das Erdingspiel bereits erste Neuigkeiten verkünden.

Freitag, 22.03.2013, 20 Uhr: Mighty Dogs – Erding Gladiators
Sonntag, 24.03.2013, 16 Uhr: Deggendorf Fire – Mighty Dogs


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....

Dritte Saison für den 21-jährigen Stürmer
Philip Hecht bleibt bei den Heilbronner Falken

...

Zuletzt Kapitän der der U17
Deggendorfer SC verlängert mit Viktor Skorohodov

Der Deggendorfer SC baut weiter auf den Nachwuchs und hat den Vertrag mit Viktor Skorohodov um ein weiteres Jahr verlängert...

27-jähriger Kanadier besetzt dritte Kontingentstelle
Heilbronner Falken nehmen Brett Ouderkirk unter Vertrag

Die Heilbronner Falken haben die dritte und letzte vakante Kontingentstelle mit Stürmer Brett Ouderkirk besetzt. ...

Erfahrener Stürmer kommt aus Höchstadt
EV Lindau Islanders verpflichten Jari Neugebauer

Torgefahr und Erfahrung pur für die Lindauer Offensive: Eigentlich war die Kaderplanung der EV Lindau Islanders abgeschlossen, aber man hielt wie angekündigt die Aug...

22-jähriger Stürmer geht in seine dritte Saison
Tim Flammann bleibt beim EV Füssen

Der Kader des Eissportvereins füllt sich. Nun hat auch der 22 Jahre alte Tim Flammann am Kobelhang verlängert und wird in seine dritte Spielzeit beim EV Füssen gehen...

Oberliga Süd Hauptrunde