Mighty Dogs testen Edgars ApelisMighty Dogs Schweinfurt

Mighty Dogs testen Edgars ApelisMighty Dogs testen Edgars Apelis
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Rechtsschütze war zuletzt fünf Wochen im Tryout beim DEL-Club Hannover Scorpions, bei dem er jedoch trotz ordentlicher Leistungen keinen Vertrag erhielt. Die Verantwortlichen aus der Messestadt bescheinigten ihm zwar DEL-Potential, jedoch benötigt er dafür noch Entwicklungszeit. Um die gesammelten Informationen mit eigenen Eindrücken abgleichen zu können, wird er diese Woche komplett im Tryout getestet. Mit einer Körpergröße von 1,89 Meter bei 100 Kilogramm, bringt der am 23. November 1989 in Daugavpils, Lettland geborene Apelis Gardemaße für einen Verteidiger mit. Über die Stationen Daugavpils, Riga und Latgale wechselte er zum HC Most in die 2. Liga von Tschechien und stand dort in 23 Spielen auf dem Eis. Neben zwei Spielen, in denen er an den Drittligisten HC Banik Sokolov ausgeliehen wurde, spielte er auch 13 Partien für Metalurgs Liepaja. Bei einem erfolgreichen Tryout könnte er der zweite Lette nach Romans Niktins werden, der zwei Saisons in Schweinfurt spielte. 2010/11 spielten beide in der höchsten lettischen Liga. Edgars Apelis erzielte dabei 41 Scorerpunkte (17 Tore, 24 Assists) und rangierte damit auf den 20. Scorerplatz der Liga – zum Vergleich: Niktins hatte lediglich 19 Scorerpunkte mehr auf dem Konto, bei 3 Spielen mehr.

Vom restlichen Kader hofft man, dass mit Simon Knaup, Alex Funk und Bryce Hollweg drei Spieler sich wieder aus dem Krankenstand zurückmelden. Voraussichtlich erste „Gehversuche“ können Marvin Moch, Vitali Stähle und Markus Koch auf dem Eis machen. Dies entscheidet sich jedoch in Rücksprache mit den Mannschaftsärzten Rainer Wirsching und Frank Müller. Ein Einsatz am Wochenende, Stand heute, ist jedoch ausgeschlossen.

Im zweiten Vorbereitungsspiel der Saison mussten die Mighty Dogs zum Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau reisen. Gegen die seit vier Wochen voll im Training stehenden Westsachsen verlor man mit 0:6 (0:2, 0:3, 0:1).

Alligators besetzen zweite Goalieposition
Höchstadter EC verlängert mit Filip Rieger

​Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt beim Höchstadter EC bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19-jähri...

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Schon in der Bezirksliga dabei
Marc Besl bleibt dem EV Füssen treu

​Gebürtiger Füssener, Eigengewächs, bislang nur für den EV Füssen an der Scheibe, seit der Bezirksliga in der ersten Mannschaft aktiv und dabei eine stetige Entwickl...

Ein Sturm-Tank für Garmisch
Michael Knaub kommt aus Heilbronn zum SC Riessersee

​Ein echtes Schwergewicht hat sich der SC Riessersee für die kommende Oberliga-Saison geangelt: Nicht nur sportlich, weil Stürmer Michael Knaub (26) immerhin aus der...

Überraschender Abgang
Lukas Stettmer verlässt die Passau Black Hawks

​Eigentlich waren die Kaderplanungen der Passau Black Hawks für die kommende Oberliga-Saison bereits abgeschlossen. Nun erhielt der sportliche Leiter zwei Monate vor...

Justus Meyl kommt aus Kaufbeuren
EV Füssen nimmt jungen Verteidiger unter Vertrag

​Die Defensive des EV Füssen kann sich auf ein neues Abwehrtalent freuen. Justus Meyl, der im Juni 20 Jahre alt geworden ist, wechselt innerhalb des Ostallgäus vom E...

Tryout-Chance für 20jähriges Talent
Kilian Raubal erhält beim SC Riessersee einen Probe-Vertrag

​Die Zusammenarbeit zwischen der Nachwuchsabteilung des SC Riessersee und dem Oberliga-Team könnte weitere Früchte tragen: Kilian Raubal, Sohn des ehemaligen SCR-Stü...

Oberliga Süd Playoffs