Mighty Dogs testen Edgars ApelisMighty Dogs Schweinfurt

Mighty Dogs testen Edgars ApelisMighty Dogs testen Edgars Apelis
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Rechtsschütze war zuletzt fünf Wochen im Tryout beim DEL-Club Hannover Scorpions, bei dem er jedoch trotz ordentlicher Leistungen keinen Vertrag erhielt. Die Verantwortlichen aus der Messestadt bescheinigten ihm zwar DEL-Potential, jedoch benötigt er dafür noch Entwicklungszeit. Um die gesammelten Informationen mit eigenen Eindrücken abgleichen zu können, wird er diese Woche komplett im Tryout getestet. Mit einer Körpergröße von 1,89 Meter bei 100 Kilogramm, bringt der am 23. November 1989 in Daugavpils, Lettland geborene Apelis Gardemaße für einen Verteidiger mit. Über die Stationen Daugavpils, Riga und Latgale wechselte er zum HC Most in die 2. Liga von Tschechien und stand dort in 23 Spielen auf dem Eis. Neben zwei Spielen, in denen er an den Drittligisten HC Banik Sokolov ausgeliehen wurde, spielte er auch 13 Partien für Metalurgs Liepaja. Bei einem erfolgreichen Tryout könnte er der zweite Lette nach Romans Niktins werden, der zwei Saisons in Schweinfurt spielte. 2010/11 spielten beide in der höchsten lettischen Liga. Edgars Apelis erzielte dabei 41 Scorerpunkte (17 Tore, 24 Assists) und rangierte damit auf den 20. Scorerplatz der Liga – zum Vergleich: Niktins hatte lediglich 19 Scorerpunkte mehr auf dem Konto, bei 3 Spielen mehr.

Vom restlichen Kader hofft man, dass mit Simon Knaup, Alex Funk und Bryce Hollweg drei Spieler sich wieder aus dem Krankenstand zurückmelden. Voraussichtlich erste „Gehversuche“ können Marvin Moch, Vitali Stähle und Markus Koch auf dem Eis machen. Dies entscheidet sich jedoch in Rücksprache mit den Mannschaftsärzten Rainer Wirsching und Frank Müller. Ein Einsatz am Wochenende, Stand heute, ist jedoch ausgeschlossen.

Im zweiten Vorbereitungsspiel der Saison mussten die Mighty Dogs zum Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau reisen. Gegen die seit vier Wochen voll im Training stehenden Westsachsen verlor man mit 0:6 (0:2, 0:3, 0:1).


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Neuzugang aus Bad Nauheim
Stefan Reiter wechselt zu den Starbulls Rosenheim

​Der 25-jährige Rechtsschütze Stefan Reiter wechselt vom EC Bad Nauheim aus der DEL2 zu den Starbulls Rosenheim an die Mangfall und verstärkt somit die Sturmreihen d...

Rekordspieler geht in zehnte Saison
Gäbelein und Rypar verlängern beim HC Landsberg

​Sven Gäbelein und Patrik Rypar stehen auch in der kommenden Saison für den HC Landsberg Riverkings auf dem Eis. ...

Oberliga Süd Hauptrunde