Mighty Dogs für Oberliga spielberechtigt

Mighty Dogs für Oberliga spielberechtigtMighty Dogs für Oberliga spielberechtigt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unter den eingeladenen Vereinen waren auch die Mighty Dogs Schweinfurt vertreten, die mittlerweile auch vom DEB die schriftliche Mitteilung erhielten, dass die sportliche und wirtschaftliche Qualifikation für die Oberliga gegeben ist. Eine Lizenz, wie man aus früheren Oberligajahren noch gekannt hatte, gibt es nur ab der 2. Bundesliga aufwärts. Somit ist der bayerische Meister 2011/12 für die Oberliga Süd offiziell spielberechtigt.

Durch den Verzicht der Tölzer Löwen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga wird die Oberliga Süd nach aktuellem Stand mit elf Mannschaften an den Start gehen.

Gespielt wird eine Doppelrunde, die am 28. September startet und bis zum 24. Februar andauern wird. Lediglich unterbrochen wird diese von einer Deutschlandcup-Pause (9. bis 11. November) und dem Qualifikationsturnier für Olympia (8. bis 10. Februar), wobei die Februarspiele bereits am 2. Oktober und 2. Januar vorgeholt werden. Nach Hauptrunde spielen die ersten Acht Play-offs im Best-of-Seven-Modus, die Vereine auf den Plätzen neun bis elf spielen eine Abstiegsrunde, wobei die Punkte aus der Hauptrunde nicht mitgenommen werden. Während die vier siegreichen Mannschaften der ersten Play-off-Runde sich anschließend mit den Oberligisten der anderdrei Staffeln verzahnen, ist der Tabellenletzte aus der Abstiegsrunde (Doppelrunde), der sportliche Absteiger aus der Oberliga Süd.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde