Mighty Dogs bezwingen Favoriten FrankfurtERV Schweinfurt

Mighty Dogs bezwingen Favoriten FrankfurtMighty Dogs bezwingen Favoriten Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar führten die Hessen durch Treffer von Schaub, Cespiva und Wittfoth nach den ersten 20 Minuten mit 3:2, doch kämpften sich die Hausherren im Mitteldrittel zurück. Und dies sogar nach einem Zwei-Tore-Rückstand. Gleich zu Beginn des Mittelabschnittes traf Norman Martens in Unterzahl für Frankfurt, doch Vitali Stähle (bei 5:3 Überzahl), Niko Fissekis mit einem Schlagschuss und Igor Filobok drehten die Partie. Die Löwen, die in einer hochklassigen Partie voll auf Sieg spielten, trafen drei Minuten vor dem letzten Pausenwechsel zum 5:5-Unentschieden.

Frankfurt drängte ich den letzten 20 Minuten vehement auf das Tor der Schweinfurter, die jedoch immer wieder mit schnellen Gegenangriffen die Abwehr der Hessen vor Probleme stellte. So war es dann erneut Vitali Stähle vorbehalten, zehn Minuten vor dem Ende mit dem sechsten Treffer an diesem Abend den Endstand herzustellen. Die Löwen versuchten zwar in den letzten zehn Spielminuten noch einmal alles, doch Benjamin Dirksen im Tor der Mighty Dogs, war an diesem Abend nicht mehr zu überwinden. Damit gehen die Mighty Dogs selbstbewusst in das Auftaktwochenende der Oberliga Süd. Freitag müssen die Schützlinge von Trainer Jukka Ollila zuerst auswärts bei den Erding Gladiators antreten, ehe am Sonntag der Aufsteiger aus Bayreuth im heimischen Icedome zu Gast sein wird.

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Verdienter Heimerfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“
Selber Wölfe besiegen die Memminger Indians

​Drei Punkte gegen den ärgsten Widersacher gutgemacht – die Selber Wölfe gewinnen gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn ECDC Memmingen im zweiten Meisterschaftshe...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!