Michal Schön verstärkt den EHC

Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine Ausbildung genoss der Flügelstürmer in der tschechischen Eishockeyschule, den notwendigen Feinschliff erhielt er im Nachwuchsbereich des Extraliga-Klubs HC Litvinov. Im Herbst 2007 wagte Schön den Wechsel nach Deutschland und errang mit den Dresdner Eislöwen sogleich die Oberliga-Meisterschaft. Nach einer Zweitliga-Saison mit den Sachsen schaffte er 2009 als junger Spieler den Sprung in die DEL. Allerdings erhielt Schön bei den Hamburg Freezers kaum Eiszeit und kehrte, auch weil er sich nicht hatte präsentieren können, nach Passau in die Oberliga zurück.

Die vergangene Spielzeit hatte Schön bei den Hannover Braves in der Oberliga begonnen und stand in der Weihnachtszeit vor dem Sprung in den Zweitliga-Kader der Indians, ehe er von einer Schulterverletzung jäh gestoppt wurde. Inzwischen ist die Verletzung vollständig ausgeheilt und der Angreifer im besten Eishockeyalter möchte neu angreifen. Bereits seit einigen Wochen steht Schön in seiner Heimatstadt Sumperk auf dem Eis und freut sich auf seine neue Aufgabe in Südbaden: „Freiburg ist noch immer eine gute Adresse im deutschen Eishockey. Ich freue mich, dass ich ein Teil des Neuanfangs sein kann.“

Michal Schön, der beim EHC Freiburg die Rückennummer 89 erhält, soll am Donnerstag im Breisgau eintreffen. Sein Debüt im Rothaus soll der Linksschütze schließlich am Sonntag im ersten Testspiel gegen Bietigheim geben.

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Oberliga Süd Playoffs