Michal Bartosch bleibt ein TigerVerlängerung um zwei Jahre

Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Fokus der Öffentlichkeit stehen auch in der Oberliga oft die Kontingentspieler, doch die hochkarätigen deutschen Akteure sind mindestens genauso wichtig, um in dieser starken Liga ein gewichtiges Wort mitreden zu können. Mit Michal Bartosch verfügt der EHC Bayreuth genau über so ein „Muster an Konstanz“ und das nun schon seit sechs Jahren. Der 31-jährige Außenstürmer bleibt nun noch zwei weitere Spielzeiten am roten Main und kann damit fast schon als „echter Bayreuther“ bezeichnet werden.

Seit der Bayernliga-Saison 2009/10 hat er für die Wagnerstädter in gut 250 Pflichtspielen 176 Treffer erzielt und 240 Vorlagen gegeben und gehörte immer zu den Leistungsträgern des oberfränkischen Topteams, nachdem er zuvor einige Jahre höherklassig bis zur DEL aktiv war. Auch in dieser Saison befindet sich der Modellathlet ebenfalls wieder in Topform. „Jeder redet von Gajovsky oder Baker, doch Michal ist vielleicht der kompletteste Spieler der ganzen Liga und das schon seit vielen Jahren“, sagt EHC-Teammanager Dietmar Habnitt. „Neben seinen vielen Punkten, arbeitet er auch immer sehr hart für seine Mannschaft ist top fit und auch noch ein toller Typ und pflegeleichter Charakter, wie man ihn sich nur wünschen kann. Den wirklichen Wert für unsere Mannschaft kann man gar nicht so richtig beziffern“, kommt der erfahrene Teamchef über seine Nummer 24 regelrecht ins Schwärmen. „Michal fühlt sich mit seiner Familie pudelwohl bei uns im Verein und in der Stadt, die längst seine zweite Heimat geworden ist. Immer absolut fair wird der Linksschütze im eigenen Team und ligaweit seit Jahren hoch geschätzt. Umso mehr kann sich ganz Eishockey-Bayreuth freuen, dass er trotz Angeboten aus der DEL2 zwei weitere Spielzeiten in Gelb-Schwarz auflaufen wird und mit seiner Unterschrift ein echtes Ausrufezeichen mit Signalwirkung  für seine Teamkollegen und das ganze Umfeld setzt“, so Habnitt.

Sportlich geht es für die Tigers am Freitag, 20 Uhr, mit dem Oberfrankenderby bei den Selber Wölfen weiter. Am Sonntag empfängt man zum Abschluss der Hauptrunde die Tölzer Löwen. Um die üblichen gleichen Startzeiten aller Partien am letzten Spieltag zu gewährleisten, beginnt dieses Spiel ausnahmsweise schon um 17 Uhr im Tigerkäfig.

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...

Aus im Achtelfinale gegen den Herner EV
Eisbären Regensburg erleben herbe Bruchlandung

​Ohne einen einzigen Sieg in den Playoffs verabschieden sich die Eisbären nach der 3:4-Heinniederlage in die Sommerpause. Der Herner EV zeigte den Regensburgern deut...

Aus in Spiel drei
Memminger Indians scheitern an Halle

​Mit einem 2:6 (1:1, 1:4, 0:1) in Halle beenden die Memminger Indians die Oberliga-Saison 2018/19. Bei den Saale Bulls Halle hatten die Indianer zu wenig entgegenzus...

Selber Wölfe besiegen Hannover Indians in der 79. Minute
Ian McDonald bringt Selber Netzsch-Arena zum Beben

​Spiel zwei im Play-off-Achtelfinale der Oberliga zwischen den Hannover Indians und den Selber Wölfen hatte alles, was eine Playoff-Begegnung braucht: Harte Zweikämp...

5:1-Sieg am Essener Westbahnhof
„Matchpuck“ für die Starbulls Rosenheim am Dienstag

​Die Starbulls Rosenheim haben im Rahmen der Oberliga-Play-offs auch das zweite Achtelfinalspiel gegen den ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen. Am Sonntagabend behie...

Wieder knapp unterlegen
ECDC Memmingen ist am Dienstag zum Siegen verdammt

​Vor rund 2700 Zuschauer müssen sich die Memminger Indians erneut gegen den Saale Bulls Halle mit 3:4 (0:2, 1:0, 2:1, 0:1) nach Verlängerung geschlagen geben. Dennoc...

Herner EV gewinnt mit 5:1
Eisbären Regensburg enttäuschen zum Play-off-Auftakt

​Mit 1:5 mussten sich die Eisbären Regensburg in der ersten Play-off-Achtelfinalpartie gegen den Herner EV geschlagen geben. Die Oberpfälzer setzten damit ihren Abwä...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!