Michael Rumrich übernimmt kaufmännische Leitung der TigersEx-Nationalspieler nun in Bayreuth tätig

Michael Rumrich ist nun bei den Tigers tätig. (Foto: Verein)Michael Rumrich ist nun bei den Tigers tätig. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Michael Rumrich ist ein Name, der vielen Eishockeyinteressierten in Deutschland ein Begriff ist. Ab dem 1. Juli wird der ehemalige Nationalspieler die Geschicke des EHC Bayreuth im kaufmännischen Bereich und in der Geschäftsstelle des EHC Bayreuth verantwortlich leiten.

Nach seiner erfolgreichen Karriere auf dem Eis blieb Rumrich dem Eishockey treu, arbeitete unter anderem als Spielervermittler und war als ehrenamtlicher Manager für die sportlichen und kaufmännischen Belange der Eisbären Heilbronn zuständig. Anschließend suchte er neue Herausforderungen und ging in die Selbstständigkeit. Von Beginn der Saison 2011 bis 2015 war der gebürtige Bayer sportlicher Leiter und Manager beim West-Oberligisten ESC Moskitos Essen.

Als Spieler hat Rumrich, der knapp zwei Jahrzehnte als Profi bei unterschiedlichen Teams in Deutschland und Österreich unter Vertrag stand, den Eishockeyzirkus bestens kennengelernt und ist in der Branche gut vernetzt. Über 400 Einsätze in Deutschlands höchster Spielklasse, mehrere Saisons und rund 250 Spiele in der 2. Bundesliga gehen auf sein Konto. Das Trikot der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft trug er bei insgesamt fünf Weltmeisterschaften und zweimal bei Olympischen Spielen.

Vorsitzender Michael Rümmele sieht in dieser Verpflichtung einen weiteren Schritt der Professionalisierung: „Michael Rumrich wird eng mit dem Vorstand zusammenarbeiten und unter anderem die internen Strukturen festigen und ausbauen.“


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2