Memminger Indians ziehen gegen Rosenheim den KürzerenKeine Punkte gegen den Favoriten

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn klar war, dass dies kein leichtes Unterfangen werden sollte, legten die Indianer gut los und wirkten in den Anfangsminuten agiler als das Gästeteam. In der 10. Minute machte sich das auch mit der erstmaligen Führung bezahlbar. Tadas Kumeliauskas beförderte die Scheibe aus der Luft ins Gehäuse der Starbulls. Das Team von Coach Waßmiller hatte durchaus weitere Chancen die Führung zu erhöhen, jedoch setzten auch die Starbulls immer wieder gefährliche Akzente in der Offensive. 0,7 Sekunden vor der Pausensirene erwischte es die Indianer kalt: Michael Baindl stellte mit seinem Treffer den Ausgleich her, woraufhin es für beide Teams in die Kabine ging.

Keine Minute war im zweiten Drittel vergangen, da schlugen die Indianer abermals zu. Der glänzend aufgelegte Tadas Kumeliauskas sorgte abgezockt für die 2:1 Führung der GEFRO-Indians. Doch schon in der 25.Minute glich die Truppe von Gästecoach Manuel Kofler erneut aus. Nach Fehlpass der Rot-Weißen nutze Baindl die Gelegenheit zum 2:2. Kurze Zeit später feierte Tadas Kumeliauskas mit einem weiteren Treffer den Hattrick, nachdem sich Tim Bullnheimer toll durchsetze und ihn mustergültig zum 3:2 bediente. Der ECDC mit Chancen, sogar ein weiterer Treffer fiel, wurde aber von den Unparteiischen nicht anerkannt. Die Gäste aus Oberbayern drängten nun auf das Gehäuse von Joey Vollmer und spielten auch körperbetonter. In der 39.Minute markierte Bergmann das 3:3 für Rosenheim. Doch dabei sollte es nicht bleiben, denn eine weitere Unstimmigkeit hinter dem Indianer-Tor nutze Tom Pauker zur erstmaligen Führung der Starbulls.

Im letzen Drittel waren wenige Sekunden gespielt, da mussten die Indians einen weiteren Gegentreffer hinnehmen, als Tom Pauker mit seinem zweiten Treffer das 3:5 aus Indianer-Sicht erzielte. Auch wenn sich der ECDC tapfer wehrte, spielten die routinierten Gäste die Zeit von der Uhr. Kurz vor Schluss nahm Coach Waßmiller Joey Vollmer zugunsten eines weiter Feldspielers vom Eis, doch Rosenheim machte mit dem Empty-Net-Goal endgültig den Sack zu und entführte damit alle drei Zähler vom Memminger Hühnerberg.

Trotz der Niederlage gegen die Starbulls können die Indians dennoch zwei gute Leistungen an diesem Wochenende verzeichnen. Weiter geht es am kommenden Wochenende gegen zwei weitere Topteams. Am Freitag gastiert der Spitzenreiter aus Peiting am Hühnerberg, ehe es am Sonntag zum Altmeister nach Landshut geht.

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Torhüter kommt per Förderlizenz aus Iserlohn
Jonas Neffin nun bei den Blue Devils Weiden im Kader

​Nach dem Abgang von Johannes Wiedemann haben die Blue Devils Weiden mit dem 19-jährigen Jonas Neffin einen neuen Torhüter im Kader. Neffin wird per Förderlizenz vom...

Youngster bleibt beim Aufsteiger
EV Füssen vergibt seine erste Kontingentstelle an Samuel Payeur

​„Da war schon Risiko dabei, einen 20-Jährigen aus einer hierzulande völlig unbekannten, regionalen Juniorenliga zu verpflichten. Doch ich denke, das Wagnis hat sich...

Indians komplettieren Defensive
ECDC Memmingen verpflichtet Nikolaus Meier

​Mit Nikolaus „Niki“ Meier verpflichten die Indians ihren letzten Defensivakteur für die kommende Spielzeit. Der bald 33 Jahre alte Abwehrspieler kommt aus Rosenheim...

Der Rekordspieler bleibt an Bord
Nico Wolfgramm verlängert seinen Vertrag beim Deggendorfer SC

​Nur wenige Tage nach der Verpflichtung von Verteidiger Yannick Mund kann der Deggendorfer SC eine weitere wichtige Personalie für die kommende Oberligaspielzeit prä...

HEC besetzt zweite Ausländerposition
Robin Maly wechselt aus Danzig zum Höchstadter EC

​Auf der Suche nach einem erfahrenen Verteidiger sind die HEC-Verantwortlichen in Danzig beim Erstligisten MH Automatyka Gdańsk fündig geworden: Von der Ostseeküste ...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!