Memminger Indians wollen Siegesserie fortsetzenHeimspiel gegen Garmisch

Alec Ahlroth im Heimspiel gegen Riessersee. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)Alec Ahlroth im Heimspiel gegen Riessersee. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es läuft ganz nach Plan beim ECDC Memmingen. Mit den letzten Siegen sind die Indians nun mittlerweile bis auf Platz 2 in der Tabelle vorgerückt. Um diese Platzierung zu halten oder sogar den Spitzenreiter Weiden unter Druck zu setzen, müssen nun die letzten Partien der Oberliga-Hauptrunde erfolgreich absolviert werden. Knapp einen Monat vor Beginn der Playoffs kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit dem SC Riessersee. Die Garmischer sind in diesem Jahr nicht unter den Top-Teams, auch wenn der ehemalige deutsche Nationaltrainer Pat Cortina einige starke Akteure aufzubieten hat. Die Routiniers Robin Soudek, Michael Knaub oder Florian Vollmer sollen junge Akteure führen, nach Möglichkeit wird das Team auch von Nachwuchstalenten des Kooperationspartners München unterstützt. Doch für mehr als die Pre-Play-offs wird es in diesem Jahr wohl nicht reichen, weshalb der Fokus des SCR bereits voll auf die Endrunde gerichtet sein dürfte. Da kommt ein Gradmesser wie die Memminger gerade recht.

Die Indians müssen sicher auf die erkrankten Deske und Lukes verzichten, ein Comeback von Daniel Huhn und Lion Stange ist weiter unsicher. Auch so sind mehrere Spieler angeschlagen, Leon Kittel konnte das Spiel unter der Woche verletzungsbedingt nicht beenden und wird weiter untersucht und medizinisch betreut. Ein Einsatz am Wochenende ist ausgeschlossen.

Bei den Zugangsbestimmungen am Hühnerberg ergaben sich, durch die Beschlüsse unter der Woche, weiter Änderungen. Ab sofort gilt nur noch 2G bei der Einlasskontrolle, ein zusätzlicher Test entfällt also. Schüler bis 18 Jahre werden generell von 2G ausgenommen, vorausgesetzt ein regelmäßiger Test in der Schule kann vorgewiesen werden. Bestehen bleiben hingegen die meisten anderen Regelungen, so werden weiterhin 999 Zuschauer mit Maske in der Eissporthalle zugelassen.

Am Sonntag folgt für den ECDC dann das nächste Spiel gegen den EV Lindau. Nach dem knappen Sieg unter der Woche, geht es nun zum Rückspiel an den Bodensee. Auch hier erwartet die Indians ein harter Kampf, da sich die Islanders voll im Kampf um die Playoff-Plätze befinden. In den bisherigen Spielen gab es drei Siege für den ECDC. Das Spiel in Lindau beginnt um 18 Uhr. Beide Spiele werden live auf Sprade TV übertragen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zweite Kontingentstelle besetzt
Steven Ipri wechselt zum HC Landsberg

​Die HC Landsberg Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Steven Ipri. Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Oberliga Süd Hauptrunde