Memminger Indians verpflichten Petr HaluzaTransfer-Coup für den ECDC

Neu beim ECDC Memmingen: Petr Haluza. (Foto: dpa/picture alliance)Neu beim ECDC Memmingen: Petr Haluza. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eigentlich sollte es eine Überraschung für die Mitglieder bei der kommenden Jahreshauptversammlung des ECDC Memmingen werden, doch bereits bevor alle Details geklärt waren, kamen erste Meldungen über den anstehenden Wechsel Petr Haluzas durch ein tschechisches Internetportal an die Öffentlichkeit. Nun machten die Rot-Weißen die Verpflichtung perfekt und können nun ihren zweiten Kontingentspieler für die kommende Oberliga-Saison präsentieren. Der 33 Jahre alte Tscheche Petr Haluza wird ab September am Hühnerberg auflaufen und für die Indians auf Punktejagd gehen. Ausgebildet als Center in seiner osteuropäischen Heimat sammelte Haluza in Polen und der Slowakei erste Erfahrungen außerhalb Tschechiens, ehe er sich während der Saison 2014/15 dem EHC Freiburg aus der deutschen Oberliga anschloss. Hier zeigte der 1,86 Meter große Angreifer starke Leistungen und schaffte mit den Wölfen auf Anhieb den Aufstieg in die DEL2. Auch in der zweitstärksten deutschen Liga konnte der in Freiburg hauptsächlich als Außenstürmer eingesetzte Haluza durchwegs überzeugen. Knapp drei Jahre verbrachte er insgesamt im Breisgau und absolvierte dabei rund 150 Spiele für den EHC. In der letzten Saison konnte er 48 Punkte (21 Tore, 27 Assists) in 54 Partien für sich verbuchen und war damit einer der Garanten für den Freiburger Play-off-Einzug.

Die Indians freuen sich, einen solch renommierten Akteur wie Petr Haluza von einem Wechsel in die Maustadt überzeugt zu haben. Memmingens Sportlicher Leiter, Sven Müller, ist entsprechend stolz und verspricht sich viel vom tschechischen Angreifer: „Wir sind froh eine weitere vakante Stelle in unserem Angriff besetzen zu können. Mit Petr Haluza ist uns hier eine tolle Verpflichtung gelungen, er soll unseren Angriff anführen und wird in der kommenden Saison einiges an Verantwortung übernehmen. Auch die weiteren offenen Stellen im Kader sind so gut wie besetzt, lediglich in der Verteidigung sind wir weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen“, so Müller, der damit weitere Kaderneuigkeiten ankündigt.

Dauerkarten für die neue Oberliga-Saison sind bereits erhältlich und können weiterhin reserviert werden. Möglich ist dies im Online-Shop des ECDC Memmingen sowie bei der Memminger Zeitung und Dietzel’s Hockeyshop. Eine Auslieferung der Saisontickets erfolgt rechtzeitig vor Beginn der Vorbereitung. Die Jahreshauptversammlung des ECDC Memmingen findet am 11. Juli um 19.30 Uhr im Engelkeller Memmingen statt.

Wölfe müssen Platz eins abgeben
Starbulls Rosenheim besiegen Tabellenführer Selb

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das zweite Heimspiel gegen die Selber Wölfe in der laufenden Saison der Oberliga Süd für sich entschieden. Die Grün-Weißen überze...

3:6-Niederlage
EV Füssen unterliegt Riessersee auch im dritten Anlauf

​Der EV Füssen konnte den SC Riessersee auch zum dritten Mal in dieser Saison nicht bezwingen und unterlag mit 3:6 (0:2, 1:2, 2:2). ...

6:2-Erfolg gegen Memmingen
EV Regensburg holt nächsten Dreier

​Bei der Partie zwischen den Regensburger Eisbären und den Memminger Indians erwiesen sich die Gäste aus dem Allgäu wie erwartet als sehr unangenehmer Gegner, dennoc...

Revanche geglückt
Deggendorfer SC bezwingt Höchstadt mit 5:2

​Perfekter Einstand für den neuen Co-Trainer Chris Heid beim Deggendorfer SC: Mit 5:2 bezwangen die Deggendorfer die Höchstadt Alligators und nahmen damit Revanche f...

Am Sonntag in Höchstadt
Passau Black Hawks beim Team der Stunde gefordert

​Die Passau Black Hawks müssen an diesem Wochenende nur einmal antreten. Das Spiel am Sonntag um 17 Uhr hat es aber gleich in sich: Die Dreiflüssestädter reisen zum ...

Nemo bleibt Chef-Alligator
Mikhail Nemirovsky verlängert als Trainer in Höchstadt

​Der Höchstadter EC ist in der Corona-Saison erfolgreich wie wohl nie zuvor und damit dies auch in der nächsten Spielzeit so bleibt, stellen die Verantwortlichen ber...

Fokussiert ins Spitzenspiel
Starbulls Rosenheim am Freitag gegen Selb

​Lediglich ein Punktspiel bestreiten die Rosenheimer Eishockeyspieler an diesem Wochenende – aber das hat es in sich. Am Freitagabend kommt es im Rosenheimer ROFA-S...

Rückspiel in Deggendorf
DSC empfängt Höchstadt

​Zum zweiten Mal binnen sechs Tagen kreuzen der Deggendorfer SC und die Höchstadt Alligators am Freitagabend um 20 Uhr die Schläger. ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 22.01.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
3 : 1
Selber Wölfe Selb
EC Peiting Peiting
8 : 9
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
3 : 6
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
2 : 7
EV Lindau Lindau
Deggendorfer SC Deggendorf
5 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
6 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
Sonntag 24.01.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf