Memminger Indians stehen im Halbfinale Klassenerhalt gesichert

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Sieg waren die Indians vom großen Saisonziel Klassenerhalt entfernt und den galt es in Geretsried am Sonntagabend einzufahren. Die Partie im Freiluftstadion begann aber erst mit rund einstündiger Verspätung, die Sonneneinstrahlung und die relativ hohen Temperaturen hatten dem Eis deutlich zugesetzt. Entsprechend fehlte auch der Schwung in dieser Begegnung, lediglich Jan Kouba in der siebten Minute konnte den Puck im Tor unterbringen.

Im zweiten Abschnitt steigerte sich das Niveau auch nur minimal. Die Indians-Tormaschine kam noch nicht ins Rollen und das nutzten die Hausherren aus. Bernhard Jorde erzielte nach 32 Minuten den Ausgleich für die Riverrats, die damit erstmals vor eigenem Publikum gegen die Indians trafen. Doch jegliche aufkeimende Hoffnung wurde nur wenig später durch Patrik Beck wieder zunichte gemacht, der sein Team erneut in Führung brachte.

Kurz nach Beginn des letzten Drittels legte Timo Schirrmacher dann einen Treffer nach, spätestens nach der Spieldauerstrafe gegen Wiedenbauer, die mit einem Tor von Galoha bestraft wurde, war die Partie dann entschieden und die Indians hatten nur noch rund 12 Minuten zu überstehen, ehe sie ihr Saisonziel abhaken konnten. In der verbleibenden Zeit legten sie dann noch ganze vier Treffer nach: Tim Tenschert, Pierre Gläser, Lubor Pokovic und Dominik Piskor stellten auf 8:1 aus Memminger Sicht und sorgten für ein standesgemäßes Ergebnis.

Die Indians haben sich somit souverän den Ligaverbleib gesichert und werden auch im nächsten Jahr in der dritthöchsten deutschen Spielklasse antreten. Am kommenden Wochenende haben die Memminger spielfrei, ab dem 16. März treffen sie im Halbfinale auf den EHC Waldkraiburg, der sich gegen Peißenberg durchsetzen konnte. Die Indians haben in dieser Serie, in der zwei Siege zum Finaleinzug notwendig sind, Heimrecht und starten damit am Hühnerberg.

Tore: 0:1 (7.) Kouba (Rott), 1:1 (32.) Jorde (Berger), 1:2 (36.) Beck (Miettinen, Piskor), 1:3 (42.) Timo Schirrmacher (Gläser, Pfalzer), 1:4 (48.) Galoha (Kouba, Rinke-Leitans, 5-4), 1:5 (53.) Tenschert (Gläser, Pfalzer), 1:6 (55.) Gläser (Galoha, Rinke-Leitans), 1:7 (57.) Pokovic (Piskor, Miettinen), 1:8 (59.) Piskor (Timo Schirrmacher). Strafen: Geretsried 5 + Spieldauer (Wiedenbauer), Memmingen 4.

Reaktion auf Verletzungen
Passau Black Hawks verpflichten Kanadier Zack Dybowski

​Die Passau Black Hawks haben auf dem Transfermarkt zugeschlagen und auf die Verletzungen von Kontingentspieler Jeff Smith sowie Verteidiger Manuel Malzer reagiert. ...

US-Stürmer gegen Weiden im Kader
Lindau Islanders verpflichten Nolan Redler als zusätzlichen Kontingentspieler

​Die EV Lindau Islanders verpflichten einen weiteren Kontingentspieler, um für den kräftezehrenden Saisonendspurt mit vielen Nachholspielen gewappnet zu sein. Der se...

Memminger Schlappe
Landsberger Wiederauferstehung beschert Überraschungssieg

​Das kommt davon, wenn man 4:1 auswärts führt und im Kopf das Spiel bereits gewonnen hat. Mit 4:1 führte der Tabellendritte, der ECDC Memmingen, bereits bei den HC L...

Längerfristiges Engagement beim Heimatverein
Deggendorfer SC bindet Verteidiger Kevin Lengle

​Der Deggendorfer SC kann die nächste Personalie für die kommende Saison vermelden. Mit Verteidiger Kevin Lengle bindet sich ein Deggendorfer Eigengewächs gleich zwe...

Justin Köpf verlängert seinen Vertrag
Re-Start nach Coronapause: DSC reist nach Höchstadt

​Nachdem beide Partien am vergangenen Wochenende nach Coronafällen beim Deggendorfer SC abgesagt werden mussten, steht für das Team von Trainer Jiri Ehrenberger am F...

Spiele in Landsberg und Deggendorf
Auswärts-Wochenende für den ECDC Memmingen

​Zwei Spiele in der Fremde gilt es für die Memminger Indians am Wochenende zu absolvieren. Am Freitag treten die Indianer in Landsberg an, zwei Tage später geht es z...

Mehr Tiefe für die Offensive
Dominik Piskor wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Nicht wenige Weidener Fans schwelgen in Erinnerungen, wenn sie den Namen „Piskor“ hören. Von 2000 bis 2006 lief Michal Piskor für die Blue Devils auf und war in die...

Corona-Pause beendet
Black Hawks empfangen die Eisbären Regensburg

​Die Passau Black Hawks haben die coronabedingte Zwangspause überstanden und treffen am Freitag um 20 Uhr in der Eis-Arena auf die Eisbären Regensburg. „Die Fans sin...

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 25.01.2022
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Lindau Lindau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Freitag 28.01.2022
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
SC Riessersee Riessersee
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 30.01.2022
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Füssen Füssen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
EV Lindau Lindau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg