Memminger Indians starten in die TestspieleSchwere Aufgabe in Feldkirch

Die Memminger Indians befinden sich im Trainingslager. (Foto: ECDC Memmingen)Die Memminger Indians befinden sich im Trainingslager. (Foto: ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Dienstag an bis zum abschließenden Test am Freitagabend befinden sich die Memminger Indians in Feldkirch im Trainingslager. Wie schon im vorherigen Jahr soll hier der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden.

Das Trainingsprogramm geriet dann gleich am zweiten Tag etwas durcheinander. Am Nachmittag wurde ein kurzfristiges Testspiel für den gleichen Abend verabredet, da dem Schweizer Zweitligisten aus Zürich kurzfristig der Gegner abgesprungen war. Die Indians tauschten also die abendliche Trainingseinheit gegen ein Spiel und hatten es mit dem Farmteam der ZSC Lions aus Zürich zu tun. Diese setzten die Indians, welche ohne Pekr, Kasten, Schirrmacher und Pohl antraten, gleich gehörig unter Druck. Am Ende setzte sich das Team aus der Schweiz, das bereits seit mehreren Wochen in der Vorbereitung ist, mit 10:1 durch. Nach nur knapp zwei Tagen gemeinsamen Training, sowie ohne die Stammspieler Schirrmacher, Kasten, Pekr und Pohl, eine erwartbare Niederlage, die am Ende doch deutlich zu hoch ausfiel, denn die Leistung der Rot-Weißen war durchaus ordentlich.

Am Freitag (19.30 Uhr) folgt dann der eigentliche Auftakt in die Vorbereitungsspiele. Mit einer Partie gegen Feldkirch wollen sich die Indians, wie im letzten Jahr, auf eine neue Saison einstimmen. Der Gegner ist aber, kurioserweise, kaum mehr wiederzuerkennen. Bereits vor einiger Zeit wurde beim kommenden Gegner ein Projekt ins Leben gerufen, was den Einstieg des Vorarlberger Vereins in der ersten Liga zum Ziel hatte. Nachdem im Sommer dann tatsächlich die Möglichkeit auf einen Einstieg in der multinationalen ICEHL (u.a. Teams aus Österreich, Italien und Ungarn) bestand, griffen die Verantwortlichen in Feldkirch zu und meldeten mit den Pioneers Voralrberg ein neues Team für diese Spielklasse. Dies bedeutet gleichzeitig natürlich auch, dass der Kader massiv verstärkt wurde und an Durchschlagskraft gewonnen hat. Erste Erfolge, der bereits seit längerem laufenden Vorbereitung konnten die Hausherren ebenfalls bereits vorweisen. Unter anderem gab es einen Sieg gegen DEL-Vertreter Bietigheim.

Kurz vor dem Start der Vorbereitung hat der ECDC Memmingen den 19 Jahre alten Angreifer Maxim Mastic in den Kader aufgenommen. Der junge Angreifer trainiert ab sofort mit dem Team, wird allerdings vorerst nur in der Testspielen eingesetzt, da er noch nicht im Besitz eines deutschen Passes ist. Mastic ist in Wolfsburg geboren, allerdings slowakischer Staatsbürger. Sein Einbürgerungsverfahren läuft bereits, bei positivem Abschluss soll er als Center für die Indians auflaufen.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Memmingen verliert in Höchstadt
Blue Devils Weiden siegen im Topspiel gegen Rosenheim

​Dass die Blue Devils Weiden nach drei Spieltagen wiederum Platz eins zieren, war vielleicht nicht erwartet worden, kann aber erklärt werden. Ganz anders Platz zwei....

Bad Tölz steht auf Rang zwei
Blue Devils Weiden sofort auf dem Weg zum Klassenprimus

​Der Auftakt im Oberliga-Süden hatte schon ein paar Schmankerl. Überraschend dabei der Auftritt des Titelverteidigers, der sofort auf Platz eins sprang und beim Erfo...

Spielerinnen des ECDC Memmingen und EC Bergkamen betroffen
Kohlenmonoxid! Spielabbruch in der Frauen-Eishockey-Bundesliga

​Große Besorgnis in Memmingen: Nach einem Bericht der Allgäuer Zeitung, den der ECDC Memmingen auf der Facebook-Seite seiner Frauen-Eishockey-Mannschaft inzwischen w...

Guter Start für den Titelverteidiger
Blue Devils Weiden sind erster Tabellenführer

​Das war der perfekte Start für den Titelverteidiger in der Oberliga Süd. Die Weidener Blue Devils eroberten mit einem überlegenen Erfolg gegen den Aufsteiger EHC Kl...

Indians legen los
Kracher-Auftakt für den ECDC Memmingen

​Mit zwei schweren Partien, darunter das Topspiel gegen Weiden, starten die Memminger Indians in die neue Saison. Nach dem Auswärtsauftritt in Bad Tölz am Freitag fo...

Am Sonntag beim Aufsteiger EHC Klostersee in Grafing
EV Lindau Islanders empfangen Passau Black Hawks zum Auftakt

​Die Vorbereitung der EV Lindau Islanders ist Geschichte, ab jetzt geht es nur noch um Punkte in der Oberliga Süd: Am Freitag (30. September, 19.30 Uhr) erwarten die...

Heimspiel am Sonntag
Oberliga-Auftakt für Passau Black Hawks gegen Lindau und Landsberg

​Die Passau Black Hawks starten am Freitag, 30. September, beim EV Lindau in die Oberliga-Saison 2022/23. Nur zwei Tage später empfangen die Habichte am Sonntag um 1...

Seit Mittwoch Kurztrainingslager in Sachsen
SC Riessersee trifft zweimal auf Leipzig

​Am Mittwoch machte sich der SC Riessersee nach der morgendlichen Trainingseinheit auf den Weg nach Leipzig, um dort in ein Kurztrainingslager einzusteigen....

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EV Füssen Füssen
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 09.10.2022
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
EV Füssen Füssen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau