Memminger Indians starten in die Pre-Play-offsErneut gegen Lindau

Der ECDC musste sich den Lindau Islanders geschlagen geben.  (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)Der ECDC musste sich den Lindau Islanders geschlagen geben. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Noch mindestens zwei Spiele haben die Memminger Indians in dieser Saison zu absolvieren. Am kommenden Freitag und Sonntag geht es im Duell mit dem EV Lindau um den Einzug in die Play-offs. Der Sieger aus Hin- und Rückspiel darf sich mit den bereits qualifizierten Top-Teams der Liga messen, für den Verlierer geht es direkt in die Sommerpause.

Die letzte Partie vor diesen K.o.-Spielen, ebenfalls gegen den EVL, ging für die Indians allerdings verloren. Mit 0:2 zogen die Indianer den Kürzeren und beendeten damit auf Rang 9 die Hauptrunde dieser ungewöhnlichen Saison.

Bereits in der achten Spielminute gingen die Gäste erstmals in Führung, Florian Lüsch traf aus kurzer Distanz und erzielte damit bereits den Gamewinner einer durchgehend schnell geführten Partie, die schon zu Beginn des zweiten Drittels nahezu entschieden war. Das 2:0, ebenfalls durch Lüsch, reichte den Islanders aus, denn die Indians scheiterten in der Folge durchgehend am guten Gästetorhüter di Berardo, der sich wiederholt auszeichnen konnte. Kurz vor dem Ende schwächten sie die Indians, die krankheitsbedingt auf Niki Meier verzichten mussten, noch selbst. Christopher Kasten erhielt wegen unsportlichem Verhalten eine Matchstrafe und fehlt damit am nächsten Wochenende.

Die Blau-Weißen entschieden damit auch das dritte Aufeinandertreffen für sich und gehen mit einem guten Gefühl in die anstehenden Partien gegen die Indians. Bei einem Blick auf die Statistiken der Saison zeigt sich ein nahezu ausgeglichenes Bild beider Teams, die auch nur einen Platz in der Tabelle voneinander getrennt waren. Der EVL kann aber sowohl beim Torverhältnis als auch beim Unter- und Überzahlspiel leicht bessere Zahlen als die Indians vorweisen und gilt auch deswegen als Favorit im kommenden Aufeinandertreffen.

Am Freitag starten beide Mannschaften in Memmingen in die kurze Serie, die Partie am Hühnerberg beginnt um 20 Uhr und wird live auf Sprade TV übertragen. Zwei Tage später folgt dann die endgültige Entscheidung am Bodensee, ab 17 Uhr stellt sich heraus, welcher Club an den Play-offs der Oberliga teilnehmen darf.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2