Memminger Indians sind zurück ECDC erwartet Peiting

Sergei Topol beim Torabschluss. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)Sergei Topol beim Torabschluss. (Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist das vierte und damit letzte Aufeinandertreffen mit dem EC Peiting in dieser Oberliga-Hauptrunde, welches am Freitagabend (20 Uhr) am Hühnerberg ausgetragen wird. Der ECP steht, nach Punkteschnitt gerechnet, auf Rang 6, welcher auch unbedingt verteidigt werden soll. Die Hoffnungen der Oberbayern ruhen dabei vor allem auf ihrem Topscorer Nardo Nagtzaam, der eine bärenstarke Runde spielt und auch ligaweit  die Statistik anführt. Auf der anderen Kontingentposition haben die Rot-Blauen nun vorerst die Qual der Wahl. Nachdem der Finne Arkiomaa nicht überzeugen konnte und den Verein verlassen musste, haben die Peitinger mit Shane Heffernan (Angriff) und Lukas Motloch (Abwehr) gleich zwei weitere Akteure verpflichtet. Das letzte Spiel der Gäste liegt nun auch bereits drei Wochen zurück, mehrere positive Fälle zwangen die Peitinger zur Pause. Die Aufeinandertreffen mit den Indians verliefen in diesem Jahr allesamt erfolglos. Dreimal gab es einen 6:3-Erfolg für den ECDC.

Bei den Memmingern befinden sich immer noch Spieler in Quarantäne und können nicht zum Einsatz kommen. Trotzdem wollen die Indianer auch das vierte Spiel gegen Peiting siegreich gestalten. Seit Mittwoch ist das Team wieder zurück im Trainingsbetrieb, nachdem sichergestellt werden konnte, dass alle verbliebenen Spieler negativ getestet und einsatzbereit sind.

Dies bedeutet auch, dass für das ausgefallene Spiel am Sonntag gegen Riessersee Ersatz gesucht werden konnte, was auch gelang. Mit den Blue Devils aus Weiden kommt der Spitzenreiter am Sonntagabend nach Memmingen. Die Partie wird vom 1. März vorgezogen, nachdem sie bereits einmal verschoben werden mussten.

Bei beiden Spielen sind am Memminger Hühnerberg 999 Zuschauer zugelassen, es gelten die aktuellen Zugangsbestimmungen, die auf der Homepage der Indians zu finden sind.

Tickets sind bereits im Vorverkauf erhältlich, auch via SpradeTV sind beide Partien zu sehen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde