Memminger Indians siegen gegen das SchlusslichtUnnötig spannend gemacht

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Indians starteten stark in die Partie, das erste Tor erzielte aber Miesbach. Quasi mit der ersten Gelegenheit nutzten die Gäste eine Überzahlsituation aus. Gläser konnte aber direkt im Anschluss den Ausgleich für sein Team erzielen, welches wiederum stark dezimiert antreten musste. Als die Indians dann die erste Führung durch eine feine Einzelaktion von Galoha erzielten, schienen die Memminger auf der Siegerstraße zu sein.

Doch bereits nach fünf Minuten im Mitteldrittel kam der TEV durch Ben Warda zurück. Dann drehten die Indians aber auf: Daniel Huhn mit einem Doppelpack sorgte für eine beruhigende Führung, die Patrik Beck dann noch einmal ausbaute, als er in Unterzahl einen schönen Treffer erzielen konnte und den Indians eine beruhigende 5:2 Führung bescherte.

Diese Führung schien den Indians dann doch etwas zu viel Sicherheit zu geben, die Gäste kamen noch einmal heran und trafen noch zwei Mal ins Tor von Florian Neumann. Da die Indians dann aber die Defensive noch einmal intensivierten, brachte den Miesbachern auch die Herausnahme des Torhüters nichts mehr ein und die Punkte blieben am Hühnerberg.

Ein wichtiger Sieg, vor allem fürs Selbstvertrauen der Indians, die nun nur noch zwei Spiele in der Hauptrunde der Oberliga-Süd zu absolvieren haben. Danach startet die Verzahnung mit den Bayernligisten, in der zahlreiche interessante Duelle und Derbys warten.

Tore: 0:1 (7.) Kimmel (Bogdziul/Fissekis), 1:1 (7.) Gläser (Barrein/Kubail), 2:1 (14.) Galoha (Huhn), 2:2 (25.) Warda (Bogdziul/Deml), 3:2 (30.) Huhn (Barrein, Kubail), 4:2 (31.) Huhn (Stotz, Koziol; 5-4), 5:2 (33.) Beck (Piskor, 4-5), 5:3 (46.) Warda (Fissekis; 5:4), 5:4 (57.) Mechel (Kathan/Demel). Strafen: Memmingen 16, Miesbach 16. Zuschauer: 1255.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Oberliga Süd Hauptrunde