Memminger Indians schlagen SelbPflichtaufgabe erfüllt

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Start zum Vergessen erwischten die Indians am Freitagabend gegen die Selber Wölfe. Nach verschlafenen Anfangssekunden kamen die Gäste bereits früh zu Chancen und konnten noch in Minute eins die Führung erzielen. Die Indians übernahmen zwar immer mehr die Kontrolle, schafften es aber nicht ich gewohnt druckvolles Spiel aufzuziehen. Erst in den Schlussminuten des Auftaktdrittels kamen sie zum Ausgleich. Routinier Patrik Beck verwertete einen Abpraller in Überzahl zum 1:1.

Im Mittelabschnitt kamen die Indians dann besser aus der Kabine. Bei den Hausherren konnte Sven Schirrmacher sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause feiern, außerdem wurden vom ESV Kaufbeuren Leon Kittel und Louis Latta als Unterstützung abgestellt. Die erstmalige Führung erzielte aber der wiederum starke Schwede Linus Svedlund, der eine feine Einzelleistung zum 2:1 krönen konnte. Die Indians drückten nun auf die Entscheidung und setzten die dezimierten Gäste unter Druck. Nach schöner Vorlage von Jannik Herm vollendete Steven Deeg zum 3:1 und sorgte für die vermeintliche Vorentscheidung. Selbs Topscorer McDonald hatte hier allerdings etwas dagegen und markierte postwendend den Anschluss für die Oberfranken. Das Drittel war damit noch nicht zu Ende, auch wenn die Memminger Anhänger auf die folgenden Minuten gerne verzichtet hätten. Torhüter Joey Vollmer blieb, kurz vor der Pause, nach einem Klärungsversuch auf dem Eis liegen und konnte selbiges nur mit Hilfe verlassen. Ob und wie lange er ausfällt, dürfte im Laufe der nächsten Tage bestimmt werden.

Die letzten 20 Minuten hatten dann nur noch wenig Spannung zu bieten, da Tim Richter sofort nach Wiederbeginn das mittlerweile verdiente 4:2 für die Indianer erzielte. Weiter Chancen für die Rot-Weißen folgten, darunter auch einige Pfosten- und Lattentreffer. Den einzigen Torerfolg für die Maustädter steuerte noch Louis Latta bei, der den Puck nach Kombination mit Marvin Schmid im Winkel versenkte. Der Treffer zum 5:3-Endstand durch Kolb war dann nur noch Ergebniskorrektur.

Die Indians bleiben durch den Sieg an der Spitze der Oberliga Süd. Am letzten Spieltag geht die Reise nach Füssen, dort kann die Meisterschaft im Süden klargemacht werden. Ab kommenden Freitag geht es dann im Achtelfinale der Play-offs gegen ein Team aus dem Norden. Mögliche Gegner wären unter anderem Halle, Duisburg und Rostock. Tickets für die Heimspiele am Freitag (13.3.) und Dienstag (17.3.) sind bereits online erhältlich.

Null-Punkte-Wochenende
Memminger Indians gehen in Weiden leer aus

​Der ECDC Memmingen muss sich auch in Weiden geschlagen geben. Bei den Blue Devils verlor die Mannschaft von Sergej Waßmiller mit 3:6 (0:3, 2:3, 1:0). ...

Drittes Sechs-Punkte-Wochenende in Folge
Starbulls Rosenheim weiter im Siegesrausch

​Der Lauf der Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd hält an: Nach dem 5:2-Heimsieg über den Deggendorfer SC haben die Mannen von Trainer John Sicinski schon wieder...

Überzeugender 7:2-Auswärtssieg im Spitzenspiel
Starbulls Rosenheim überrollen den ECDC Memmingen

​Dank einer herausragenden Mannschaftleistung behielten die Starbulls Rosenheim im Verfolgerduell mit den zuvor punktgleichen Memmingen Indians am 15. Spieltag der O...

Verteidiger kommt auf Leihbasis bis Saisonende von den Saale Bulls Halle
Christian Guran verstärkt die EV Lindau Islanders

​Die EV Lindau Islanders können ab sofort eine der vakanten Positionen in der Verteidigung neu besetzen. Verteidiger Christian Guran kommt auf Leihbasis bis Saisonen...

Neuzugang aus Höchstadt
Daniel Maul wechselt zu den Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks präsentieren einen Neuzugang: Der 20-jährige Daniel Maul hat sich den Dreiflüssestädtern angeschlossen. ...

Verfolgerduell in Memmingen und noch eine harte Nuss
Spannende Spiele für die Starbulls Rosenheim

​Zu einem höchst spannenden Verfolgerduell kommt es am Freitagabend in der Oberliga Süd, wenn die Starbulls Rosenheim bei den Memmingen Indians antreten (Spielbeginn...

Verteidiger Alexandre Perron-Fontaine neu in Garmisch
SC Riessersee besetzt zweite Kontingentstelle

​Lange hat es gedauert, nun endlich kann der SC Riessersee Vollzug bei der Suche nach dem zweiten Kontingentspieler melden. Alexandre Perron-Fontaine ist der neue Ma...

Am Sonntag geht es zum Spitzenreiter
Duell der Verfolger: Memminger Indians empfangen Rosenheim

​Am Freitagabend kommt es am Hühnerberg zum ersten von zwei Spitzenspielen an diesem Wochenende. Die punktgleichen Starbulls aus Rosenheim gastieren ab 20 Uhr in der...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 10.12.2021
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Sonntag 12.12.2021
EC Peiting Peiting
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Füssen Füssen
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Blue Devils Weiden Weiden