Memminger Indians schlagen SelbPflichtaufgabe erfüllt

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Start zum Vergessen erwischten die Indians am Freitagabend gegen die Selber Wölfe. Nach verschlafenen Anfangssekunden kamen die Gäste bereits früh zu Chancen und konnten noch in Minute eins die Führung erzielen. Die Indians übernahmen zwar immer mehr die Kontrolle, schafften es aber nicht ich gewohnt druckvolles Spiel aufzuziehen. Erst in den Schlussminuten des Auftaktdrittels kamen sie zum Ausgleich. Routinier Patrik Beck verwertete einen Abpraller in Überzahl zum 1:1.

Im Mittelabschnitt kamen die Indians dann besser aus der Kabine. Bei den Hausherren konnte Sven Schirrmacher sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause feiern, außerdem wurden vom ESV Kaufbeuren Leon Kittel und Louis Latta als Unterstützung abgestellt. Die erstmalige Führung erzielte aber der wiederum starke Schwede Linus Svedlund, der eine feine Einzelleistung zum 2:1 krönen konnte. Die Indians drückten nun auf die Entscheidung und setzten die dezimierten Gäste unter Druck. Nach schöner Vorlage von Jannik Herm vollendete Steven Deeg zum 3:1 und sorgte für die vermeintliche Vorentscheidung. Selbs Topscorer McDonald hatte hier allerdings etwas dagegen und markierte postwendend den Anschluss für die Oberfranken. Das Drittel war damit noch nicht zu Ende, auch wenn die Memminger Anhänger auf die folgenden Minuten gerne verzichtet hätten. Torhüter Joey Vollmer blieb, kurz vor der Pause, nach einem Klärungsversuch auf dem Eis liegen und konnte selbiges nur mit Hilfe verlassen. Ob und wie lange er ausfällt, dürfte im Laufe der nächsten Tage bestimmt werden.

Die letzten 20 Minuten hatten dann nur noch wenig Spannung zu bieten, da Tim Richter sofort nach Wiederbeginn das mittlerweile verdiente 4:2 für die Indianer erzielte. Weiter Chancen für die Rot-Weißen folgten, darunter auch einige Pfosten- und Lattentreffer. Den einzigen Torerfolg für die Maustädter steuerte noch Louis Latta bei, der den Puck nach Kombination mit Marvin Schmid im Winkel versenkte. Der Treffer zum 5:3-Endstand durch Kolb war dann nur noch Ergebniskorrektur.

Die Indians bleiben durch den Sieg an der Spitze der Oberliga Süd. Am letzten Spieltag geht die Reise nach Füssen, dort kann die Meisterschaft im Süden klargemacht werden. Ab kommenden Freitag geht es dann im Achtelfinale der Play-offs gegen ein Team aus dem Norden. Mögliche Gegner wären unter anderem Halle, Duisburg und Rostock. Tickets für die Heimspiele am Freitag (13.3.) und Dienstag (17.3.) sind bereits online erhältlich.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Indians legen los
Kracher-Auftakt für den ECDC Memmingen

​Mit zwei schweren Partien, darunter das Topspiel gegen Weiden, starten die Memminger Indians in die neue Saison. Nach dem Auswärtsauftritt in Bad Tölz am Freitag fo...

Am Sonntag beim Aufsteiger EHC Klostersee in Grafing
EV Lindau Islanders empfangen Passau Black Hawks zum Auftakt

​Die Vorbereitung der EV Lindau Islanders ist Geschichte, ab jetzt geht es nur noch um Punkte in der Oberliga Süd: Am Freitag (30. September, 19.30 Uhr) erwarten die...

Heimspiel am Sonntag
Oberliga-Auftakt für Passau Black Hawks gegen Lindau und Landsberg

​Die Passau Black Hawks starten am Freitag, 30. September, beim EV Lindau in die Oberliga-Saison 2022/23. Nur zwei Tage später empfangen die Habichte am Sonntag um 1...

Seit Mittwoch Kurztrainingslager in Sachsen
SC Riessersee trifft zweimal auf Leipzig

​Am Mittwoch machte sich der SC Riessersee nach der morgendlichen Trainingseinheit auf den Weg nach Leipzig, um dort in ein Kurztrainingslager einzusteigen....

Doppelter Vergleich gegen Ligakonkurrenten
Letzter Heim-Test der Memminger Indians

​Am kommenden Wochenende geht die Vorbereitungsphase der Memminger Indians bereits in die letzte Phase. Mit zwei Spielen gegen Oberligisten stehen weitere Standortbe...

Derby am Freitag
Deggendorfer SC testet gegen die Passau Black Hawks

​Am kommenden Freitag um 20 Uhr kommt es für den Deggendorfer SC zum einzigen Testspiel an diesem Wochenende. Die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger trifft dann...

Testspiel-Niederlage nach Verlängerung
Deggendorfer SC unterliegt in Bad Tölz mit 1:2

​Am Freitagabend musste der Deggendorfer SC in Bad Tölz eine Testspiel-Niederlage hinnehmen. Mit 1:2 nach Verlängerung unterlag das stark ersatzgeschwächte Team von ...

5:2-Erfolg gegen Zweitligisten aus Österreich
Deggendorfer SC siegt klar über die Zeller Eisbären

​Der Deggendorfer SC legte am Mittwochabend gegen den österreichischen Zeitligisten Zell einen weiteren, souveränen Auftritt hin. Vor 971 Zuschauern in der Festung a...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim