Memminger Indians schlagen Landshut mit 5:2Dem Favoriten ein Bein gestellt

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was für ein Spiel am Memminger Hühnerberg. Mit enormen Tempo ging es bereits los. Die Indians setzten den Favoriten mächtig unter Druck. Auch Landshuts Trainer Kammerer sah seine Mannschaft zu Beginn klar unterlegen. Wichtig für die Indians: Sie nutzten ihre Vorteile auf dem Eis dieses Mal auch aus. Mit 2:0 gingen sie in Führung, innerhalb von nur einer Minute wurden dem EVL zwei Treffer eingeschenkt. Beide Male bereitete Tadas Kumeliauskas die Spielzüge vor, einmal legte er quer auf Jared Mudryk, der das 1:0 erzielte, das andere Mal tankte sich der Litauer durch die Defensive und leistete so die Vorarbeit für Milan Pfalzer, der trocken abschloss. Etwas ärgerlich für die Indians der Anschluss kurz vor der Pause durch einen abgefälschten Schuss von Horava.

Im zweiten Abschnitt häuften sich dann die Strafzeiten auf beiden Seiten. Ausgenutzt werden konnten die Powerplay-Situationen aber vorerst von keinem Team. Der einzige Treffer des Abschnitts durch Landshuts Baßler fiel bei numerischer Gleichheit. Mit einem Spielstand von 2:2 ging es dann in die letzten 20 Minuten.

Der Schlussabschnitt wurde dann noch einmal etwas intensiver geführt. Das bessere Ende hatten dieses Mal die Indians. Zu verdanken hatten sie dies zu einem großen Teil Dominik Piskor, der ganze drei Treffer erzielen konnte: Zuerst war er in der 45. Minute für sein Team erfolgreich, das auch noch weitere Chancen, darunter auch Pfostenschüsse, zu verzeichnen hatte. Die Maustädter verteidigten ihren Vorsprung geschickt und waren bei Kontern immer gefährlich. Einen dieser Gegenstöße nutzte dann erneut Piskor zur Vorentscheidung zwei Minuten vor dem Ende, ehe er einen weiteren Treffer ins leere Landshuter Tor nachlegte.

Mit diesem Sieg verteidigen die Indians den 5. Tabellenplatz der Oberliga-Süd und verkürzen sogar den Abstand auf Rang vier, der Heimrecht in den Play-Offs bedeutet. Diesen haben im Moment die Starbulls Rosenheim inne, zu welchen der ECDC am Sonntag reisen muss. Zuvor gibt es am Freitag allerdings noch das große Allgäu-Bodensee-Derby am Hühnerberg. Gegen den EV Lindau sind spannende und enge Spiele garantiert. Los geht es um 20 Uhr, Karten sind an allen VVK-Stellen erhältlich.


In Selb und gegen Weiden
Starbulls Rosenheim fast komplett

​Auf zwei Mannschaften, die gewaltig unter Zugzwang stehen, treffen die Starbulls Rosenheim am Wochenende in der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen b...

Erneute Verstärkung für die Alligators
Höchstadter EC verpflichtet Pascal Kröber

​Lediglich vier Verteidiger konnte Martin Sekera am Sonntagabend beim Heimspiel des Höchstadter EC gegen den SC Riessersee aufs Eis schicken. Während Nick Dolezal un...

Nächstes Derby am Sonntag
ERC Sonthofen spielt in Lindau und daheim gegen Füssen

​Für den ERC Sonthofen stehen in den kommenden Wochen gleich mehrere Derbies an. Grund dafür sind die eingeteilten Regionalgruppen in der Oberliga Süd. Dazu reisen d...

Spielbeginn gegen Lindau bereits um 16 Uhr
Am Sonntag ist Familientag beim SC Riessersee

​Am Sonntag, 15.Dezember, ist beim SC Riessersee wieder der traditionelle Familientag. ...

Tim Richter kommt aus Bayreuth
Als Spitzenreiter ins Derby: Memminger Indians in Füssen

​Mit Neuzugang Tim Richter geht es für den ECDC Memmingen am Freitagabend zum EV Füssen. Die Indians wollen ihre Tabellenführung behaupten und sich für die Hinspieln...

Bislang starke Auswärtsleistungen
Deggendorfer SC zu Gast in Weiden

Am kommenden Freitag reist das Team von Trainer Dave Allison in die Oberpfalz. Gegner des Deggendorfer SC werden dort die Blue Devils Weiden sein, die vor kurzem noc...

Blaulichttag beim Derby am 13. Dezember gegen die Bulls
Lindau Islanders empfangen am Freitag den ERC Sonthofen

​Mit dem Erfolg am vergangenen Wochenende bei den Selber Wölfen und der Heimniederlage gegen DEL2-Absteiger Deggendorfer SC haben die EV Lindau Islanders bislang 22 ...

Fehlstart leitet 2:6-Heimniederlage gegen Regensburg ein
EV Füssen unterliegt den Eisbären

​Nichts zu holen gab es für den EV Füssen im Heimspiel gegen die Eisbären Regensburg. Die Gäste feierten mit dem 6:2 (3:0, 2:1, 1:1) ihren fünften Sieg in Folge und ...

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd