Memminger Indians schlagen HöchstadtNächster Sieg perfekt

(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)(Foto: Alwin Zwibel/ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen wahren Sturmlauf legten die Rot-Weißen vor eigener Kulisse zum Anfang des Spiels hin. Der HEC wurde eingeschnürt und in die Defensive gezwängt. Nach nur gut vier Minuten der erste Treffer des Abends, Maximilian Welz traf zum 1:0 aus Memminger Sicht. Die Gäste hatten den Indians fast nichts entgegenzusetzen, es dauerte bis zur zehnten Minute, ehe die erste Chance für die Franken verzeichnet werden konnte. Trotz vieler Chancen ging es nur mit einem 1:0 in die Pause, eine Tatsache mit der Trainer Waßmiller nicht zufrieden sein konnte.

Im zweiten Abschnitt blieben die Memminger das bessere Team, auch wenn sie nicht mehr ganz so viele hochkarätige Chancen wie zu Beginn vorweisen konnten. Trotzdem erhöhte Dennis Miller auf 2:0 (24.). Höchstadt kam dann zurück in die Partie, als der Tscheche Robin Maly den Anschluss markierte, zwei Minuten später stellte Niklas Länger in Unterzahl aber wieder den alten Spielstand her.

Die Indians verwalteten nun das Spiel geschickt. Fabian Voit, der von Milan Pfalzer und Brad Snetsinger hervorragend freigespielt wurde, netzte zum 4:1 ein und sorgte für die Vorentscheidung. Die Gäste aus Franken konnten zwar gut vier Minuten vor dem Ende noch einmal verkürzen, doch auch in Unterzahl hielt die Memminger Abwehr stand und ließ nichts mehr anbrennen.

So stand am Ende ein hochverdienter 4:2-Sieg, der auch gut und gerne noch höher hätte ausfallen können. Bereits am Sonntag geht es für die Indians nun zum Derby nach Füssen, das nächste Heimspiel findet genau eine Woche später gegen die Starbulls Rosenheim statt. Die Partie beginnt dann, zum Start der Herbstferien, zur familienfreundlichen Zeit von 18 Uhr.

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

„Geht dort hin, wo es wehtut“
Deggendorfer SC schnappt sich Stürmer David Kuchejda

​Einen hochklassigen Neuzugang kann der Deggendorfer SC mit der Verpflichtung von David Kuchejda bekanntgeben. Der 32-jährige Außenstürmer wechselt nach mehreren Spi...

Top-Verteidiger bleibt
Schwede Linus Svedlund weiter beim ECDC Memmingen

​Mit Linus Svedlund hat der ECDC Memmingen den Vertrag mit einem Schlüsselspieler um ein weiteres Jahr verlängern können. Der Schwede wurde nach seiner Verpflichtung...